Kölsche Schimpfkalender
Mit dem „Kruschkäl“ startet das neue Jahr

Hans Malzkorn und seine Schwiegertochter Christina Malzkorn präsentieren den neuen Schimpfkalender.
  • Hans Malzkorn und seine Schwiegertochter Christina Malzkorn präsentieren den neuen Schimpfkalender.
  • Foto: Malzkorn

Neues Jahr, neues Schimpfwort-Vokabular. Der Kölsche Schimpfkalender (KSK) für 2022 ist fertig! Christina Malzkorn hat auch für diese Kollektion ihr Können, nach dem Motto „Alles aus einem Wurf“, eingesetzt.

Rhein-Erft-Kreis. „Erstmals nach Jahren stellen wir einen weiteren Kalender vor: Den KSK-Familienplaner 2022. Ein kölscher Schimpfkalender für die Familie. Dieser hat vier separate Terminfelder für vier Personen und zusätzlich eine Spalte für Geburtstage. Bei der Auswahl der Wörter haben wir hier darauf geachtet, dass sie kindergerecht sind“, stellt Hans Malzkorn das Produkt vor. In jedem Monat wird eines dieser Wörter durch eine kindergerechte Illustration, von Schwiegertochter Christina Malzkorn erstellt, untermalt.

Der Klassiker hat ein großes Facelifting hinter sich. Nicht nur neue Schimpfwörter - wie das jedes Jahr der Fall ist - hat der neue Schimpfkalender 2022, sondern ab sofort auch eine praktische Spiralbindung zum Umblättern und Archivieren! Jeder Monat ist übersichtlich dargestellt mit neuen Schimpfwörtern, mit Feiertagen in Kölsch, NRW-Schulferien und Sommer- und Winterzeit. Das erste Schimpfwort des Jahres am Neujahrstag ist der „Kruschkäl“, ein unordentlicher Mann. Das Jahr 2022 endet an Silvester mit dem „Kaminsfäjer“, dem Schornsteinfeger, der ja bekanntlich Glück bringt.

Was sich hinter einem „Printemann“, einem „Prummebützer“, einer „Flötsch“ oder einem „Rievkochjeseech“ verbirgt, dass erklärt sich am jeweiligen Wochentag.

Als Dritter im Bunde des Kölschen Schimpfkalender gesellt sich der Jahresplaner dazu.

Natürlich auch mit neuen kölschen Schimpfwörtern.

Dank seines Formates von DIN A1 passt er auch auf jede DIN-Zimmertür.

Das ganze Jahr übersichtlich dargestellt mit Feiertagen in Kölsch, NRW-Schulferien und Sommer- und Winterzeit.

Die Firma Malzkorn stellt elf Kölsche Schimpfkalender für Leserinnen und Leser der Rheinischen Anzeigenblätter zur Verlosung zur Verfügung.

Wer gewinnen möchte, schickt eine E-Mail an Gewinnspiel@rheinische-anzeigenblaetter.de und beantwortet die Frage mit welchem Schimpfwort das Jahr 2022 im Schimpfkalender beginnt. Anschrift nicht vergessen, denn der Kalender wird zugeschickt. Einsendeschluss ist Dienstag, 28. Dezember, 12 Uhr.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kolesche Schimpfkalender

Redakteur:

Martina Thiele-Effertz aus Elsdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.