Urlaub daheim
In der Eifel auf "Lauschtour" gehen

Bürgermeister Rolf Hartmann und Jennifer Meuren, stellvertretende Fachbereichsleiterin und zuständig für Tourismus, stellen die „Lauschtour-App“ vor.
  • Bürgermeister Rolf Hartmann und Jennifer Meuren, stellvertretende Fachbereichsleiterin und zuständig für Tourismus, stellen die „Lauschtour-App“ vor.
  • Foto: Gemeinde Blankenheim
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Blankenheim - Ferien sind Ausflugszeit, in der lohnende Ziele in der Region
gefragt sind. Ob Seen und Wanderstrecken, Museen und Schlösser, der
Nationalpark Eifel oder dieTalsperren im Bergischen Land: die Region
im Großraum Köln-Bonn hat für Tagesausflügler und Kurzurlauber
eine Menge zu bieten. In den nächsten Wochen geben wir Tipps für den
kleinen „Urlaub daheim“.

Zum Start unserer Serie geht es auf eine Lauschtour durch Blankenheim.
Im Herzen der Eifel direkt am Ahr- und Eifelsteig liegt der malerische
Burgort, über dessen Ortskern die Grafenburg Blankenheim thront, in
der sich heute eine Jugendherberge befindet.

Die „Lauschtour-App“ ist ein Audioguide für Stadtführungen,
Rallyes und Wanderungen. Mithilfe von GPS-Tracking gibt die App an
ausgewählten Stellen entlang einer Route Informationen im Audioformat
aus. Somit kann der Nutzer den Stadtrundgang in Eigenregie erleben und
ohne Gästeführer auf Erkundungstour gehen.

Für die Entwicklung der Lauschtour durch den historischen Ortskern
von Blankenheim arbeitete die Verwaltung mit dem Touristikverein
Oberes Ahrtal, dem Förderverein Eifelmuseum und zwei Ortsführern
(Wolfgang Doppelfeld und Markus Schmitz) zusammen.

Dabei wurden einige Sehenswürdigkeiten eingebunden, um so die
Möglichkeit zu schaffen die Geschichte Blankenheims, die kulturellen
Bauwerke und örtlichen Traditionen für die Bürger, aber auch
Touristen auf eine moderne Art und digitale Weise erlebbar zu machen.

#html

Die Tour wurde sowohl für Erwachsene als auch für Kinder produziert,
sodass es ein attraktives Angebot für Familien besteht, aber der
Ortskern auch als außerschulischer Lernort einen neuen Anreiz bietet.

Nach der „Lauschtour“ laden die neugestalteten Erholungsanlagen um
den Schlossweiher in Blankenheim zum Verweilen ein.
Wassersportmöglichkeiten bietet der Freilinger See.

 

Auf zahlreichen - auch überregionalen – Rad- und Wanderwegen wie
dem Ahr-Radweg, AhrSteig und Eifelsteig erschließen sich Gästen die
einmalige Natur und Landschaft rund um den Ortskern mit
Naturschutzgebieten wie dem Wacholderschutzgebiet Lampertstal oder dem
Nonnenbachtal in dem zahlreiche Schmetterlingsarten zu beobachten
sind.

Los geht’s: Laden Sie sich die „Lauschtour App“ auf Ihr
Endgerät herunter und erleben Sie das historische Blankenheim von
einer ganz neuen, digitalen Seite!

www.nordeifel-tourismus.de

Anfahrt:

Mit den Eifel-Bahnen (RE 12, RE 22 und RB 24) erreichen Sie stündlich
von Köln und Bonn über Euskirchen den Bahnhof Blankenheim-Wald. Von
dort sind es 5 km bis zum Zentrum von Blankenheim. Die Anbindung zum
Zentrum erfolgt über die Buslinie 832.
Wenn Sie aus dem Großraum Köln/Bonn anreisen (VRS-Gebiet), nutzen
Sie die Fahrplanauskunft des VRS:
www.vrsinfo.de

Mit dem Auto:
Köln über die A1: Abfahrt Blankenheim

Hier gibt es weitere Ideen für
Ferien- und Ausflugstipps

 

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.