Feuerwehr-Großeinsatz in Euskirchen
Löschwasser per Hubschrauber gebracht

Feuerwehrleute aus Euskirchen, Rheinbach, Bad Münstereifel und Weilerswist waren auf dem brennenden Waldstück nahe der Steinbachtalsperre im Einsatz.
  • Feuerwehrleute aus Euskirchen, Rheinbach, Bad Münstereifel und Weilerswist waren auf dem brennenden Waldstück nahe der Steinbachtalsperre im Einsatz.
  • Foto: Benedict Lickfeld/Nord-West-Media TV/dpa
  • hochgeladen von Düster Volker

Das war kein "gewöhnlicher" Feuerwehreinsatz: In der Nähe der Steinbachtalsperre kam es am Mittwoch, 11. Mai, zu einem Brand auf einer gerodeten Waldfläche. Zahlreiche Feuerwehrleute aus der Region waren im Einsatz - und der Löschwasser-Nachschub kam durch luftige Höhen.

Im Süden von Euskirchen brach gestern auf einer gerodeten Waldfläche in einer Größe von rund 1,5 Hektar ein Feuer aus. Feuerwehrleute aus Euskirchen, Rheinbach, Bad Münstereifel und Weilerswist brachten den Brand unter Kontrolle, teilte ein Sprecher der Feuerwehr Euskirchen am Mittwoch mit - betonte aber: Wind fache den Brand immer wieder an.

Löschwasser kam per Hubschrauber

Die Feuerwehr erläuterte, dass die Bundespolizei Hubschrauber einsetze und damit in großen Behältern Löschwasser zum Brandort transportiere. Auch Landwirte würden Wasser bringen.

Denn auch wenn die Waldfläche in der Nähe der Steinbachtalsperre gelegen ist, nutzte dies aktuell wenig. Nach dem drohenden Dammbruch im Zuge des Juli-Hochwassers des vorigen Jahres führt die Talsperre derzeit kein Wasser.

(vd)  /  © dpa-infocom, dpa:220511-99-246250/2

Redakteur:

Düster Volker aus Erftstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.