Müller, Neuer, Havertz & Co.
Versteigerung des Bayern-„Buschmann“ für Erftstädter Flutopfer

Michael Zeman inmitten seiner Exponate, die er zu Gunsten von Flutopfern in Erftstadt bis zum 13. Februar, 23 Uhr, versteigert - mit dabei auch Trikots von Götze, Fink oder Santa Cruz.
10Bilder
  • Michael Zeman inmitten seiner Exponate, die er zu Gunsten von Flutopfern in Erftstadt bis zum 13. Februar, 23 Uhr, versteigert - mit dabei auch Trikots von Götze, Fink oder Santa Cruz.
  • hochgeladen von Düster Volker

„Wir haben selbst so viel Hilfe erfahren, jetzt möchte ich ­gerne etwas zurückgeben und ebenfalls helfen!“ Deshalb hat Michael Zeman, in der ­Fußball-Fangemeinde besser ­bekannt als der Bayern-„Buschmann“, eine Auktion mit außergewöhnlichen Fußball-Exponaten gestartet. Der Erlös ist komplett für Flutopfer aus Erftstadt bestimmt.

Angesichts einer solchen Auswahl geht jedem Fußball-Fan das Herz auf: Trikots samt Unterschriften von Thomas Müller und Manuel Neuer, signierte Foto-Collagen von Bastian Schweinsteiger oder Lothar Matthäus oder ein Trainingsshirt von Jupp Heynckes, die Liste der FC Bayern München-Exponate ist lang und außergewöhnlich. Aber auch Sammlerstücke von anderen Fußball-Bundesligisten, zum Beispiel das signierte Bayer 04 Leverkusen-Trikot von Kai Havertz oder eine signierte Foto-Collage von Jürgen Klopp zählen zum Inventar von „Buschmann“ Michael Zeman.

Der "Buschmann", ein außergewöhnlicher Bayern-Fan

Der 57-Jährige hat sich in den vergangenen Jahrzehnten ein weit verzweigtes Netzwerk aufgebaut: „Ich war als Kind Fan von Gerd Müller und wollte auf dem Platz Tore schießen wie er. So hat die Liebe zum FC Bayern München begonnen“, berichtet Michael Zeman, der 2007 wegen seiner anderen großen Liebe, Andrea, nach Erftstadt zog. Seit den 80er Jahren ist der "Buschmann" Edelfan der Bayern und hat seitdem nur wenige Spiele verpasst - egal, ob Liga, Pokal oder Champions League, Heim- oder Auswärtsspiele. Er feuert „seine“ Bayern mit einem unübersehbaren Ensemble an – bestehend aus einer Hose mit rund 80 Aufnähern, einem Mantel mit rund 100 Aufnähern, knapp 40 Schals - darunter ein 3,50-Meter-Exemplar - Bayern-Socken, Bayern-Hut und sogar FC Bayern-Schuhen. Wenn er sein Fan-Outfit anlegt, trägt er rund 15 Kilogramm Fußballgeschichte seines Herzensvereins FC Bayern München. So hat er in den vergangenen Jahrzehnten für Aufsehen gesorgt und viele Kontakte geknüpft, nicht nur beim FC Bayern. Diese Kontakte nutzt er seit ein paar Jahren, um für einen guten Zweck Versteigerungen zu initiieren: „Ein Kumpel von mir ist mit 34 Jahren verstorben. Für seine beiden Kinder mache ich das!“

Zusätzliche Versteigerung für Flutopfer

Doch dieses Jahr hat sich der „Buschmann“ entschieden, eine zusätzliche Versteigerung zu starten, zu Gunsten der Flutopfer in Erftstadt. Denn am 15. Juli des vergangenen Jahres traf die Flutkatastrophe auch Michael Zeman: „Wir wohnen in Bliesheim, unmittelbar an der Erft. Diese Wassermassen waren unbegreiflich. Unser Keller ist komplett vollgelaufen. Zwei Zentimeter mehr, dann wäre auch unser Erdgeschoss betroffen gewesen“, erinnert sich Michael Zeman zurück. Als das Wasser wieder abgelaufen war, zeigte sich das ganze Ausmaß der Katastrophe: „Unsere Heizung war natürlich auch kaputt, aber wir sind im Vergleich zu vielen anderen ja nicht komplett abgesoffen“, beschreibt der Bliesheimer und betont: "Das waren unfassbare Bilder!“

Doch „unfassbar“ war dann auch die Hilfe: „Hier waren so viele, wildfremde Menschen, die in der Not bei uns angepackt haben. Jetzt möchte ich etwas zurückgeben.“ Und so war für das neue Jahr der Vorsatz gefasst, auch eine Auktion für Opfer der Flut zu organisieren. Rund 20 außergewöhnliche Fußball-Exponate sind jetzt zu ersteigern, darunter signierte Trikots, Foto-Collagen und Bälle – nicht nur vom FC Bayern München, auch vom VfL Wolfsburg, von Mainz 05 oder Eintracht Frankfurt. „Ein internationales Highlight ist sicher das portugiesische Nationaltrikot von Figo samt Unterschrift. Aber auch das Bayer 04-Trikot von Kai Havertz dürfte im Rheinland begehrt sein“, lacht der „Buschmann“. Das aktuelle Höchstgebot der Versteigerung hält aber das Trikot des beliebten Ur-Bayers, Thomas Müller. „Da stehen aktuell 400 Euro zu Buche“, freut sich Michael Zeman. Und der Bliesheimer hofft, dass noch viele weitere Höchstgebote hinzukommen.

Die Versteigerung läuft über die Facebook-Seite des Bayern-„Buschmann“: „Dort habe ich alle Sachen in einem Video vorgestellt, und dort nehme ich auch die Gebote per persönlicher Nachricht entgegen“, beschreibt Michael Zeman. Alternativ können auch Gebote per Mail gesandt werden an aloha.zeman@t-online.de

Die Auktion läuft noch bis Sonntag, 13. Februar 2022, 23 Uhr.

Danach wird das Geld auf das Spenden-Konto der Dorfgemeinschaft Bliesheim überwiesen. „Seit Jahresbeginn können darüber auch Spenden für die Flutopfer der anderen Erftstädter Orte abgewickelt werden, zum Beispiel in Blessen, Frauenthal, Ahrem oder Liblar“, erklärt der Vorsitzende der Dorfgemeinschaft, Burkhard Gäntgen. „In Absprache mit den jeweiligen Ortsbürgermeistern werden die Gelder dann an die Bedürftigen vor Ort weitergegeben“, verspricht Bliesheims Ortsbürgermeister, Frank Jüssen.

Nun hofft Michael Zeman, dass „seine“ Exponate zum Geldsegen für die Flutopfer werden: „Wenn durch die Auktion am Ende 3.500 Euro zusammen kämen, wäre das ein tolles Ergebnis.“

Redakteur:

Düster Volker aus Erftstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.