Markt und Vorkassenzone im EG
So soll die neue Kaufland-Filiale aussehen

Die Kaufland-Filiale nimmt im Inneren des Gebäudes im Erdgeschoss Gestalt an. Die Arbeiten laufen auf Hochtouren. Eine leicht verkleinerte Vorkassenzone bleibt für Geschäfte erhalten.
2Bilder
  • Die Kaufland-Filiale nimmt im Inneren des Gebäudes im Erdgeschoss Gestalt an. Die Arbeiten laufen auf Hochtouren. Eine leicht verkleinerte Vorkassenzone bleibt für Geschäfte erhalten.
  • Foto: Volker Düster

Im Juli traf das Hochwasser auch den Real-Markt an der Gustav-Heinemann-Straße mit voller Wucht. Die Technik, die in der Tiefgarage installiert war, fiel den Wassermassen zum Opfer. Der Markt musste geschlossen werden. In Kürze wird nun ein komplett neuer Verbrauchermarkt seine Türen öffnen, denn: Kaufland hat sich den Standort gesichert.

Erftstadt-Liblar. Am 17. Januar hat Kaufland den real-Standort an der Gustav-Heinemann-Straße offiziell übernommen. In den vergangenen Wochen ist dort eine Menge passiert: „Das Gebäude wurde durch das Hochwasser stark beschädigt, vor allem die technischen Anlagen mussten aufwendig saniert werden. Aktuell sind die Sanierungs- und Umbauarbeiten schon weit fortgeschritten“, heißt es seitens der Kaufland Stiftung & Co. KG. Klar ist, dass „wir künftig nur im Erdgeschoss unsere Filiale betreiben werden. Die Verkaufsfläche wird dafür vergrößert“, erklärt die ­Unternehmenskommunikation. Auf die Frage, was mit der Fläche im Obergeschoss passiert, lautet die Antwort: „Bezüglich der Nachnutzung dieser Fläche sind wir aktuell noch in Prüfung.“

Moderne Farben, helles Holz und breites Sortiment

Also zurück ins Erdgeschoss und zu den Arbeiten, die dort aktuell umgesetzt werden. Was geschieht derzeit im Inneren? „Vor der Eröffnung wird die Filiale auf das aktuelle Kaufland-Konzept umgestellt.“ Das bedeutet im Detail: „Moderne Farben, kombiniert mit hellem Holz sowie ein klares Kundenleitsystem schaffen eine angenehme Einkaufsatmosphäre“, ist sich Kaufland sicher. Zudem soll das Sortiment begeistern: „Die Kunden dürfen sich auf einen modernen Verbrauchermarkt mit einem großen Sortiment an Lebensmitteln und alles für den täglichen Bedarf freuen. Dabei liegt der Fokus auf den Frischeabteilungen Obst und Gemüse, Molkereiprodukten sowie Fleisch, Wurst, Käse und Fisch. Ergänzt wird dieses Angebot unter anderem durch Haushaltswaren, Elektroartikel, Schreib- und Spielwaren sowie durch wöchentlich und saisonal wechselnde Aktionsware.“

Altbekannt dürfte im neuen Kaufland dagegen ein Teil der Mitarbeiter sein, die nach der Schließung des Real-Marktes, „bei Kaufland eine neue berufliche Perspektive erhalten.“ Das hatte die Kaufland Stiftung & Co. KG in einer ersten Stellungnahme nach Bekanntgabe der Übernahme im November erklärt.

Vorkassenzone bleibt, wird aber leicht verkleinert

Ob dies auch für einige der Geschäfte gilt, die im ehemaligen Vorkassenbereich zu finden waren, wird sich zeigen. Kaufland erklärt dazu: „Wir möchten den Kunden auch zukünftig ein attraktives Angebot an Fachgeschäften und Dienstleistungen bieten. Diese werden Kunden zukünftig in der leicht verkleinerten Vorkassenzone im Erdgeschoss finden.“

Nähere Informationen zum genauen Zeitpunkt der Eröffnung, zum Konzept und den Geschäften will Kaufland in Kürze bekannt geben, denn „die Eröffnung der Filiale ist für das Frühjahr geplant.“

Die Kaufland-Filiale nimmt im Inneren des Gebäudes im Erdgeschoss Gestalt an. Die Arbeiten laufen auf Hochtouren. Eine leicht verkleinerte Vorkassenzone bleibt für Geschäfte erhalten.
Aktuell stehen noch die Schutt-Container vor der neuen Kaufland-Filiale, die noch im Frühjahr eröffnet werden soll.
Redakteur:

Düster Volker aus Erftstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.