Nordeifel-Mordeifel

Beiträge zum Thema Nordeifel-Mordeifel

Nachrichten
Mundartsprecher und Bergbauexperte Karl Reger während der Dreharbeiten zur Mundart-DvD „Der ruede Prötter“ von Frank Wagener.

Förderprogramm für rheinisch-Eifeler Mundart
„Mir kalle jetz allemohl Platt“

Der Kreis Euskirchen will der Mundart mit Werbung, Veranstaltungen und Geld auf die Sprünge.Kreis Euskirchen (lk). Auf Initiative von Günter Hochgürtel („Wibbelstetz“, „Eifel-Gäng“) und Landrat Markus Ramers will der Kreis Euskirchen ab 2022 die rheinisch-Eifeler Mundart besonders fördern. Unter dem Slogan „Mir kalle Platt“ sollen Veranstaltungen, Mundart-Wanderungen, Mitsingen für Kinder, Theateraufführungen, Seminare und Lesungen organisiert und publik gemacht werden. Ab dem Jahr 2023 soll es...

  • Euskirchen
  • 22.12.21
  • 70× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.