Bewilligungsbescheid
96 Millionen Euro für Wiederaufbau

Ministerin Ina Scharrenbach übergab Bürgermeister Sacha Reichelt (l.) im Beisein von MdL Klaus Voussem (2.v.r.) und Landrat Markus Ramers den Bewilligungsbescheid über 96,7 Millionen Euro.
  • Ministerin Ina Scharrenbach übergab Bürgermeister Sacha Reichelt (l.) im Beisein von MdL Klaus Voussem (2.v.r.) und Landrat Markus Ramers den Bewilligungsbescheid über 96,7 Millionen Euro.
  • Foto: Kreisstadt Euskirchen

Euskirchen (lk). Auch die Stadt Euskirchen konnte sich diese Woche, über eine positive Nachricht freuen: Das Land NRW fördert den Wiederaufbau mit 96.732.305 Euro.

Nachdem die Flutkatastrophe im Juli des vergangenen Jahres viele städtische Gebäude, darunter das City-Forum, den Kulturhof mitsamt Stadtbibliothek und Stadtmuseum sowie sieben Kindertagesstätten hart getroffen hatte, wurde an einem Plan für den Wiederaufbau gearbeitet.

Trotz des tragischen Verlustes des Technischen Beigeordneten Oliver Knaup konnte der Wiederaufbauplan im gesetzten Zeitrahmen erstellt und beim Land Nordrhein-Westfalen eingereicht werden.

„Die städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben wirklich gute und effiziente Arbeit geleistet“, lobte Bürgermeister Sacha Reichelt das Team.Gut einen Monat später besuchte die Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, Ina Scharrenbach, die Kreisstadt, um den Bewilligungsbescheid im Beisein von Landrat Markus Ramers zu überreichen.

Zur Übergabe wurde Ministerin Scharrenbach in die Räumlichkeiten der Stadtbibliothek Euskirchen eingeladen, die von der Flut stark betroffen war, aber nun wenige Tage vor der Wiedereröffnung steht.

„Auch wenn der Wiederaufbau eine umfangreiche Aufgabe sein wird, die die Stadt Euskirchen noch einige Jahre beschäftigen und prägen wird, zeigt sich, dass man auf einem guten Weg ist, das Heimatstädtchen zukunftsträchtig wiederaufzubauen“, betonte Bürgermeister Sacha Reichelt.

Redakteur:

Lars Kindermann aus Rhein-Erft

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.