Die Wochenzeitungen im Rheinland - lokale Nachrichten, Termine und Anzeigen

Alles, was das Fußballherz begehrt: Pierre Littbarski kommt nach Lechenich

Neuer Inhalt

Der langjährige Organisator Siegfried Holzheimer, Fußball-Legende Uwe Seeler und Germania-Ehrenpräsident Michael Schmalen (v.r.n.l.) bei einer früheren Fußball-Sammler-Börse. 

Foto:

SC GEL

Erftstadt-Lechenich -

In Lechenich kommen einmal im Jahr fußballverrückte Sammlerinnen und Sammler aus ganz Europa zusammen. Denn bei der Lechenicher Fußball-Sammlerbörse gibt es von Autogrammkarten über Trikots, Wimpel, Eintrittskarten, bis hin zu Sammelbildchen und vielen persönlichen Erinnerungsstücken alles, was das Sammlerherz begehrt.
Selbst als passionierter Sammler unterwegs, hatte der Erftstädter Siegfried Holzheimer die Idee, eine solche Börse ins Leben zu rufen und so fiel am 19. November 2006 der Startschuss für eine echte Erfolgsgeschichte. Denn schon im ersten Jahr zog die Erftstädter Fußball-Sammler-Börse zahlreiche Interessierte aus Nah und Fern in ihren Bann. Und sie alle sollten Jahr für Jahr wiederkommen.
Ebenso wie die prominenten Gäste, die Holzheimer über die Jahre für seine Fußball-Börse begeistern konnte. Waren es im ersten Jahr die Alt-Internationalen des 1. FC Köln, Wolfgang Weber und Bernd Cullmann, die den Weg in die Aula das Lechenicher Schulzentrums fanden, so entwickelte sich im Laufe der Jahre ein echtes Stelldichein deutscher Fußballgrößen und Idole. Uwe Seeler, Sepp Maier, Rainer Bonhof, Horst Eckel oder die Fischer-Brüder: Weltmeister, Europameister und nationale Titelträger – sie alle folgten gerne der Einladung, schrieben fleißig Autogramme und genossen den Trubel, der Jahr für Jahr in Lechenich um sie entstand.
„Siggi“ Holzheimer hat die Leitung mittlerweile abgetreten, fungiert zwar im Hintergrund weiterhin als Berater, genießt „seine“ Messe mittlerweile aber vornehmlich aus der Sicht eines echten Sammlers und Liebhabers von Raritäten und einzigartigen Erinnerungsstücken. Die Organisation hat nunmehr Sebastian Kaiser, selbst Spieler der Landesliga-Mannschaft des SC Germania Erftstadt-Lechenich, übernommen, der sich über mehr als 100 Aussteller aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland freut, die am 28. Oktober ab 9 Uhr in der Aula des Schulzentrums, Dr.-Josef-Fieger-Straße 7, ihre Schätze zur Schau stellen und an den Sammler oder die Sammlerin bringen wollen. Möglichkeiten dazu sollte es reichlich geben, immerhin rechnen die Organisatoren einmal mehr mit über 2.500 Besuchern.
Und auch für prominente Gäste aus der Welt des Fußballs ist wieder gesorgt. Ehrengast ist in diesem Jahr Pierre Littbarski, Weltmeister von 1990 und langjähriger Publikumsliebling beim 1. FC Köln.
Begrüßt wird „Litti“ wie gewohnt mit einem leckeren Frühstück im Kreise der Organisatoren und Unterstützer aus den Reihen des SC Germania Erftstadt-Lechenich.
So ist es seit der ersten Sammlerbörse Brauch und genau diese Herzlichkeit und Freundlichkeit der Menschen in Erftstadt-Lechenich ist es, die den ehemaligen Größen des deutschen Fußballs gerne in Erinnerung bleibt.