Tulpensonntagszug in Mechernich
Prinz Peter IV. schunkelte mit den Narren die Stadt

Viele toll kostümierte Gruppen waren in diesem Jahr am und im Mechernicher Tulpensonntagszug zu sehen.
37Bilder
  • Viele toll kostümierte Gruppen waren in diesem Jahr am und im Mechernicher Tulpensonntagszug zu sehen.
  • Foto: Paul Düster
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Mechernich - Auch in Mechernich hatte die Jecken Glück mit dem Wetter. Ohne
nass zu werden, zog Prinz Peter IV. (Schweikert-Wehner) durch die
Stadt und feierte mit seinem närrischen Volk.

Die Stimmung war bombig, und das, obwohl der Festausschuss
Mechernicher Karneval (FMK) den Zugweg von 3,7 Kilometer auf etwa zwei
Kilometer gekürzt hatte. Neben vielen toll kostümierten Fußgruppen
durfte natürlich auch der große Prunkwagen des FMK nicht fehlen.

Am Anfang des Zuges wurde auch das Kommern Damendreigestirn mit Prinz
Mary I. (Bürger), Bauer Mini (Stefanie Klapper) und Jungfrau Nicole
(Reipen) auf seinem Wagen der KG Greesberger gesichtet. Auf einer
Après-Ski-Hütte zogen die Jecken des KC Bleifööss feiernd durch
die Mechernicher Innenstadt. Auch die IG Roggendorf war mit einem
Wagen dabei.

Den krönenden Abschluss des Mechernicher Zochs bildete natürlich
Prinz Peter IV. mit seinem Gefolge. Dabei hatten seine Adjutanten
verschieden Aufgaben übernommen. Michael Sander fungierte als
Wagenengel und Dirk Gemünd half der Tollität Kamellen unter das Volk
zu bringen. 

- Paul Düster

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.