Musik für den Frieden
Eddi Hüneke singt neuen Song "Friedenslied 2022"

Der Hürther Liedermacher Eddi Hüneke (ehemals Wise Guys), hatte zwar gehofft, dass die Zeit für Friedenslieder vorbei sei, wie es in seinem neuen Song "Friedenslied 2022“ heißt, doch im Angesicht des Krieges in der Ukraine entschied er sich dazu, für den Frieden zu singen. Gemeinsam mit dem Jugendchor St. Stephan setzte er dieses Projekt in gerade einmal zwei Wochen um, inklusive Studioaufnahme und Videodreh: „Ich hatte das Gefühl, das ist das, was ich als Musiker zur Lage beisteuern kann. Ich fühlte mich ohnmächtig und hilflos angesichts der Gewalt und des Schreckens in diesem nahe gelegenen Land. Ich glaube, es geht vielen so“, meint der Musiker.
Er singt von Greta Thunberg, die mit einem kleinen Protest etwas sehr Großes erzielt hat, so möchte er die Menschen mit diesem Lied daran erinnern, „dass jeder Anfang klein ist, egal wie groß die Bewegung nachher wird. Und dabei ist der Frieden das Wichtigste, das wir haben“, so Eddi Hüneke. Über einen Social-Media-Aufruf waren alle dazu eingeladen, diese Botschaft zu verbreiten und im Musikvideo mit zu singen, welches vergangene Woche ganz trefflich im Kölner Friedenspark gedreht wurde. Gemeinsam singen sie eine sehr hoffnungsvoll klingende Ballade, der Text ist kinderleicht und die Melodie sehr einprägsam, sodass man gleich mit in den Gesang einsteigen möchte. „Ich hoffe sehr, dass uns die Musik verbinden kann. Mit dem Schreiben kam ich ins Tun. Mich freut sehr, dass auch die Sänger:innen des Jugendchores St. Stephan und alle anderen, die das Lied singen, so ins Tun kommen, etwas für den Frieden tun“, erklärt Eddi Hüneke.
Mittlerweile wurde das Projekt sogar ausgeweitet: Nun ist der Plan, über die Sozialen Medien mit dem Hashtag #Friedenslied2022 den Refrain des Friedensliedes in allen möglichen Sprachen zu singen, um so noch mehr Menschen Hoffnung zu geben. Der Song ist jetzt in den verschiedenen Musik-Plattformen verfügbar und das dazugehörige Musikvideo ist auf Youtube zu sehen. Der Liedtext und die ersten Übersetzungen sind auf der Homepage von Eddi Hüneke (eddihueneke.de/friedenslied) eingestellt, sodass nun jede:r ins Tun kommen kann, und für den Frieden singt!
Alle Einnahmen aus dem Song spendet Hüneke an die Nothilfe Ukraine der Aktion Deutschland Hilft.

Leserreporter:

Paulina Bomm aus Hürth

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.