Besondere Maiandacht in Bliesheim
Mit Lilien an der Fatima-Madonna gebetet

  • Foto: Düster

Erftstadt-Bliesheim (vd). Rund 80 Gläubige waren am Sonntagabend der Einladung der St. Lambertus-Pfarrei gefolgt, nach den ­Corona-Jahren wieder eine besondere Maiandacht zu feiern. Am Heiligenhäuschen der Fatima-Marienfigur an der Heerstraße hatten Anwohner und Helfer Bänke und eine Lautsprecheranlage aufgebaut, um bei strahlendem Sonnenschein unter freiem Himmel zu beten. Pastor Willi Hoffsümmer hatte die Andacht für die Maienkönigin Maria mit der Lilie verbunden, der Königin der Blumen – und eigens 80 Exemplare für die Anwesenden gekauft. Neben dem Bezug zur Bliesheimer Kirche und Pfarrei wurde der Gebet-Bogen auch zur Weltlage gespannt, vor allem mit Blick auf den Krieg in der Ukraine. So trugen die Kommunionkinder Fürbitten für die Bliesheimer ­Bevölkerung, aber auch für Menschen in den Kriegsgebieten vor. ­Abgerundet wurde die gelungene Maiandacht von zahlreichen ­Marienliedern.

Redakteur:

Düster Volker aus Erftstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.