KG Bliesheim feiert "em Dörp"
Damen-Dreigestirn mit drei „Jungfrauen“

„Das wird der Wahnsinn – om Saal em Dörp!“ Da ist sich das Trio Silvia Schmitz-Lindemann (v.l.), Margit Zollmarsch und Bettina Margreiter sicher. Alexander Rosentalski hält den Damen mit seiner Mutter Brigitte in der Session „den Rücken frei“.
  • „Das wird der Wahnsinn – om Saal em Dörp!“ Da ist sich das Trio Silvia Schmitz-Lindemann (v.l.), Margit Zollmarsch und Bettina Margreiter sicher. Alexander Rosentalski hält den Damen mit seiner Mutter Brigitte in der Session „den Rücken frei“.
  • Foto: Düster

Erftstadt-Bliesheim. „Om Saal, em Dörp! Wir freuen uns riesig auf die kommende Session“, erklären Margit Zollmarsch, Bettina Margreiter und Silvia Schmitz-Lindemann. Kein Wunder, stellen die Drei doch das designierte Damen-Dreigestirn der KG Bliesheim 2022/23.

Dass ihnen Corona einen Strich durch die Rechnung machen könnte, daran verschwenden die Damen erst einmal keinen Gedanken, denn: „Das liegt nicht in unserer Hand.“ Und so laufen die Planungen bereits auf Hochtouren: „Im Dezember haben wir bei einem Stammtisch der KG gesagt: Die Pandemie, dann noch die Flut und das alles ohne Karneval – wenn wir wieder feiern können, dann stellen wir das Dreigestirn.“ Noch kurz ihre Männer mit ins Boot geholt und schon hatten sie sich quasi selbst ein Weihnachtsgeschenk gemacht: „Seitdem hat der Spaß eigentlich schon begonnen. Wir haben direkt unsere Prinzenführer gefunden und den Elferrat. Das lief alles wie am Schnürchen. Jetzt werden schon die Kostüme erstellt“, strahlt das Trio, das sich bereits bestens eingespielt zeigt - wenig überrraschend, denn: Alle Drei sind seit Jahren in der KG aktiv und erfahren - ­Silvia Schmitz-Lindemann war 2011/12 bereits Prinzessin, Margit Zollmarsch 2017/18. Zudem kennen sie sich schon lange von ihrem Mädels-Stammtisch.

Prinzessin Margit, Bäuerin Bettina und Jungfrau Silvia

Und so waren auch die Rollen im Dreigestirn ganz schnell verteilt: „Prinzessin Margit II. werden“ - „Bäuerin Bettina und“ - „Jungfrau Silvia zur Seite stehen“, stellen sich die Drei gegenseitig vor. „Wobei: Eigentlich sind wir ja drei ‚Jungfrauen‘“, lacht Margit Zollmarsch. Denn: „Wir haben alle im September Geburtstag. Margit und ich sind im Sternzeichen Jungfrau geboren“, erklärt Bettina Margreiter und „ich im Sternzeichen Waage - und deshalb im Dreigestirn die Jungfrau“, ergänzt Silvia Schmitz-Lindemann lachend.

Zu ihrem Geburtstag wird den Damen im September seitens der Wagenbauer der KG ein weiteres besonderes Geschenk gemacht: „Dann wird Markus Bauernfeind den Entwurf für den neuen Wagen vorstellen, den die KG für das designierte Damen-Dreigestirn bauen wird“, erläutern der 1. Vorsitzende der KG und Ehemann der künftigen Jungfrau, Leonard Lindemann, und KG-Geschäftsführer Stefan Bross. Dafür, dass der Wagen rechtzeitig fertig wird, sorgt der 1. Wagenbaumeister und Ehemann der designierten Bäuerin, Matthias Margreiter.

Das Motto steht schon - und wird "em Dörp" erklingen

Verraten kann das designierte Dreigestirn neben den beiden erfahrenen Prinzenführern – „das ist das Mutter-Sohn-Gespann Brigitte und Alexander Rosentalski“ – auch schon das Motto: „In Bliessem Fastelovend ze fiere litt uns Drei em Bloot, met üch zesamme singe, danze un laache esu is Fastelovend jot!“ Und dieses Motto wird nach langer Pause wieder in einem traditionsreichen Haus im Ort erklingen: „Wir sind super froh und stolz, dass wir unser Dorfgemeinschaftshaus ‚em Dörp‘ als Hofburg haben werden. Damit sind wir nach dem letzten Damen-Dreigestirn der KG, das die Geschwister Kreuer stellten, die Ersten, die wieder ‚om Saal‘ im ehemaligen Haus Giersberg feiern können. Das wird für uns etwas ganz Besonderes“, ist sich das Trio sicher.

Der jecke KG-Terminkalender "em Dörp" - Karten bestellen

Und der jecke Terminkalender wird „em Dörp“ gut gefüllt sein: „Wir starten mit der Sessionseröffnung am 12.11. - danach geht es im neuen Jahr Schlag auf Schlag: nach der Proklamation am 7. Januar unter anderem mit der Damen-Sitzung am 14. Januar, der kölschen Mess am 22. Januar, der Herren-Sitzung am 28. Januar und schließlich Rosenmontag bereits am 20. Februar“, listen ­Leonard Lindemann und Stefan Bross auf. Für die drei Damen kein Problem, denn: „Wir versprechen, wir werden die Zeit in der kurzen Session bestens nutzen. Wir können nur einladen und hoffen, dass alle mit uns feiern können und das Haus nach alter Tradition mit jeder Menge jeckem Leben gefüllt wird.“

Karten für die Veranstaltungen der KG Bliesheim sind ab sofort per Mail vorzubestellen unter ­info@kg-bliesheim.de

Mehr Infos zur Session gibt es unter www.kg-bliesheim.de

Redakteur:

Düster Volker aus Erftstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.