Ortsdurchfahrt gesperrt
Baustelle in zwei Abschnitte unterteilt

Die Gymnicher müssen sich von Ende Mai bis Mitte Juli auf Straßensperrungen einstellen.
  • Die Gymnicher müssen sich von Ende Mai bis Mitte Juli auf Straßensperrungen einstellen.
  • Foto: Pixabay

Nach dem Christi-Himmelfahrt-Wochenende wird die Ortsdurchfahrt in Gymnich zwischen dem 30. Mai und dem 1. Juli gesperrt. Umleitungen über die L495 und die B264 werden ausgeschildert.

Erftstadt-Gymnich (me). Der ÖPNV wird ebenfalls umgeleitet und Ersatzhaltestellen in der Schützenstraße und der Kohlstraße eingerichtet. Im Ortskern von Gymnich werden die umfangreiche Kanalsanierung und Erneuerung der Straßendecke auf der Hauptstraße in dieser Zeit abgeschlossen. Die Baustelle wird in zwei Abschnitte unterteilt, um die Einschränkungen für Anwohnende und Geschäfte möglichst gering zu halten.

Bauabschnitt I: Bauzeit: 30. Mai bis 15. Juni

Sperrung der L162 zwischen Vorpforte und Gymnicher Hauptstraße auf Höhe Nummer 20. Sperrung der Zufahrten „Balkhausener Straße“ und „Am Flutgraben“. Umleitung ÖPNV über die „Schützenstraße“; „Neustraße“ und „Vorpforte“. Einrichtung von beidseitigen Parkverbote entlang der „Schützenstraße“. Ersatzhaltestelle in der „Schützenstraße“. Umleitung der Durchgangsverkehre über L495, L163 (Brüggen, Balkhausen, Türnich) und L496 / B264.

Bauabschnitt II: Bauzeit: 15. Juni bis 1. Juli

Sperrung der L162 zwischen Gymnicher Hauptstraße auf Höhe Nummer 20 bis 58. Sperrung der Zufahrten „Pfarrer-Weißenfeld-Straße“ „Spillesstraße“ und „Schützenstraße“. Umleitung ÖPNV über die „Kohlstraße“, „Neustraße“ und „Vorpforte“. Ersatzhaltestelle in der „Kohlstraße“.Umleitung der Durchgangsverkehre über L495, L163 (Brüggen, Balkhausen, Türnich) und L496 / B264.

Redakteur:

Martina Thiele-Effertz aus Elsdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.