Fotoworkshop in Holweide
"Die Perspektive ändert alles..."

Und dies ist die Workshop-Perspektive:
Die ehemalige Baumwollbleicherei Holweide an der Iddelsfelder Straße / Kochwiesenstraße ist seit mehr als einem Jahrzehnt verlassen und zeitweilig für jugendliche Abenteurer, Sprayer, Filmteams oder Theaterleute, dann und wann auch selbstgewähltes Obdach für Heimatlose gewesen. Zurückgeblieben ist ein bizarres Industrieareal, das demnächst für eine teilweise denkmalgeschützte Neubebauung vorgesehen ist.
Der Runde Tisch Holweide möchte sich mit Ihnen von diesem Gelände mit einem kostenlosen Fotoworkshop verabschieden.

Es sind für den 18. Juni 2022 zwei Kleingruppen (Gruppe I um 11:00 Uhr, Gruppe II um 15:00 Uhr) von Hobbyfotografen geplant, die das Gelände, die Bauten und ihre Details noch einmal dokumentieren, künstlerisch belichten und in Szene setzen.
Es gibt eine fotografische Anleitung und Betreuung durch den Fotografen Rudolf Fey, der das Gelände sehr gut kennt. Am Ende soll eine kleine Ausstellung erstellt werden.

Es gibt keine Vorgaben für die Fototechnik, vom Smartphone bis zur Spiegelreflex ist alles erlaubt. Alles wird akzeptiert - Farbe/SW, Detail, Innen-/Außenaufnahmen. Wichtig sind festes Schuhwerk (Glassplitter!), Kamera, aufgeladener Akku, SD-Karte mit ausreichendem Speichervolumen und wenn möglich, ein Stativ, da wenig Licht in den Gebäuden ist. Eine Herausforderung an den Fotoblick und die Technik!

Die Anmeldung per E-Mail und Kontaktdaten wird erbeten unter fotoworks@runder-tisch-holweide.koeln. Für die nicht-kommerzielle Nutzung Ihrer Fotos (Ausstellung, Website, etc.) bitten wir Sie, auf Ihre Rechte am Bild zu verzichten. Namensnennung wird natürlich zugesichert. Anmeldeschluss ist der 28. Mai 2022.
Eine Jury wird aus maximal 2 Bildern mit jeweils einem Bildtitel bzw. Textzeile pro EinsenderIn eine Auswahl für eine Ausstellung oder Publikation treffen. Es ist eine Preisverleihung geplant.

Für Ihre Fragen: Werner Wilkens, werner.wilkens@web.de, Tel.: 0172 215 83 06

Leserreporter:

Werner Wilkens aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.