Corona-Zahlen für NRW
Inzidenz sinkt weiter leicht - Euskirchen unter 2000

Die Corona-Inzidenz sinkt in NRW weiterhin leicht.
  • Die Corona-Inzidenz sinkt in NRW weiterhin leicht.
  • Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild
  • hochgeladen von Düster Volker

Die Tendenz bleibt: Die Corona-Inzidenz sinkt in Nordrhein-Westfalen weiterhin leicht. Die Zahl der innerhalb von sieben Tagen gemeldeten Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner gibt das Robert Koch-Institut (RKI) am Freitag mit 1118,0 an. Am Tag zuvor lag der Wert noch bei 1130,3. Binnen 24 Stunden kamen demnach 40.230 neue Corona-Fälle hinzu. 56 weitere Menschen starben im Zusammenhang mit dem Virus.

Besonders hohe Infektionsraten meldete weiterhin der Kreis Euskirchen (1987,6), der als NRW-Spitzenreiter aber auch wieder unter die 2000er-Grenze gesunken ist. Die niedrigsten Werte in NRW verzeichneten Oberhausen (662,8), Mönchengladbach (655,8) und Duisburg (655,8).

++++++++++++++++++++

Die Corona-Inzidenz-Werte im Rheinland

Die aktuellen Inzidenzwerte (in Klammern die Werte vom Vortag).

  • NRW 1118,0 (1130,3)
  • Köln 1046,3 (1086,1)
  • Bonn 1027,0 (1141,6)
  • Leverkusen 1126,9 (1156,8)
  • Rheinisch-Bergischer Kreis 1008,9 (1101,8)
  • Oberbergischer Kreis 1217,2 (1248,8)
  • Rhein-Sieg-Kreis 966,4 (969,2)
  • Rhein-Erft-Kreis 1053,0 (1066,0)
  • Euskirchen 1987,6 (2023,6)

++++++++++++++++++++

(vd)  /  © dpa-infocom, dpa:220225-99-280770/2

Redakteur:

Düster Volker aus Erftstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.