Trockenes Osterwochenende
Der Sonntag soll sonnig und warm werden

"Frohe Ostern" bei Sonnenschein und bis zu 20 Grad am Sonntag.
  • "Frohe Ostern" bei Sonnenschein und bis zu 20 Grad am Sonntag.
  • Foto: Soeren Stache/dpa/Archiv
  • hochgeladen von Düster Volker

Die Vorfreude auf ein "schönes" Oster-Wochenende wird wettertechnisch nicht getrübt. Dem Osterspaziergang steht also nichts im Wege, ganz im Gegenteil: In den nächsten Tagen bleibt es in Nordrhein-Westfalen trocken und wird zunehmend sonniger, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Essen mitteilte.

Der Karfreitag wird in der Nordosthälfte von NRW zunächst noch stark bewölkt, während es im Südwesten bereits Auflockerungen gibt. Regnen soll es aber nicht, die Temperaturen erreichen 14 bis 18 Grad.

Der Samstag startet dann zuerst überall wolkig. Im Tagesverlauf lockert es allerdings auf und die Sonne kommt durch. Es weht ein mäßiger Wind bei bis zu 19 Grad.

Am Ostersonntag soll dann laut DWD den ganzen Tag die Sonne scheinen - und 16 bis 20 Grad warm werden.

(vd)  /  © dpa-infocom, dpa:220414-99-916199/3

Redakteur:

Düster Volker aus Erftstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.