RheinErft-Flames spielen wieder
Bambini und Schüler erfolgreich

Nach einer langen Vorbereitungszeit konnten die Teams der U10 und U13 (Bambini und Schüler) bei ersten Freundschaftsspielen ihren hohen Leistungsstand unter Beweis stellen. Die Bambini spielten in Kaarst bei den Crash-Eagles (2) und konnten das Spiel nach sehr guter Leistung mit 7:5 gewinnen. Die Schüler spielten in Essen bei den Moskitos und beendeten das spannende Freundschaftsspiel mit einem 3:3, da aufgrund der hohen Temperaturen in der Skaterhockey-Halle das Penaltyschießen nicht mehr durchgeführt wurde. Später spielten die Schüler noch bei den Langenfeld Devils. Bei diesem Freundschaftsspiel waren die Schüler-Flames anfangs ein wenig träge und liefen dem Spielgeschehen hinterher, konnten aber immer wieder ausgleichen. Schließlich musste ein Penaltyschießen entscheiden, bei dem die RheinErft-Flames-Schüler einen Torschuss weniger ins gegenerische Tor bekamen, sodass das Spiel knapp mit 5:6 verloren wurde. Dennoch sind die Trainer mit dem aktuellen guten Leistungsstand sehr zufrieden und freuen sich auf die nächste Saison. Weitere Infos zu den Spielen und über die RheinErft-Flames gibt es auf der Homepage unter www.rheinerft-flames.de.

Leserreporter:

Michael Putsch aus Brühl

Webseite von Michael Putsch
Michael Putsch auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.