"Gute Arbeit im sozialen Bereich"
Der ASH-Sprungbrett e.V. erhielt erneut die Zert ...

Markus Pazos (l.), Auditor von Certqua, überreichte die Zertifizierungs-Urkunde an Julian Beywl, den Geschäftsführer des ASH-Sprungbrett e.V.
  • Markus Pazos (l.), Auditor von Certqua, überreichte die Zertifizierungs-Urkunde an Julian Beywl, den Geschäftsführer des ASH-Sprungbrett e.V.
  • Foto: Barbara Köhler
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Rhein-Erft-Kreis/Brühl - Zwei Tage lang war der externe Auditor Markus Pazos bei
ASH-Sprungbrett e.V. vor Ort, um zu überprüfen, ob das
Qualitätsmanagementsystem (QMS) des gemeinnützigen Vereins weiterhin
den hohen Standards der DIN EN ISO 9001:2008 entspricht.

Mit dem QMS werden verbindliche Regeln für Arbeitsabläufe und deren
Dokumentation festgelegt. „ASH-Sprungbrett e.V. erfüllte diese
Auflagen überdurchschnittlich“, bestätigte Markus Pazos von der
Gesellschaft der Deutschen Wirtschaft zur Förderung und
Zertifizierung von Qualitätssicherungssystemen in der Beruflichen
Bildung (Certqua).

Für den Brühler Julian Beywl, den Geschäftsführer von
ASH-Sprungbrett e.V., ist dies eine Bestätigung „unserer guten
Arbeit im sozialen Bereich“. Geprüft wurde im Rahmen des
zweitägigen Audits auch die Trägerzulassung nach AZAV
(Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung – Arbeitsförderung).

Diese ist Voraussetzung für die Durchführung von Fort- und
Weiterbildungskursen im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit und des
Jobcenters. Markus Pazos hob während seiner Besuche der Maßnahmen
von ASH-Sprungbrett an den Standorten Bergheim, Brühl und Hürth die
hohen Qualitätsansprüche und die Innovationskraft des Vereins
hervor. Auch die Themen Arbeitssicherheit und Gesundheitsförderung
hätten einen großen Stellenwert bei ASH-Sprungbrett und seien
vorbildlich, so Pazos abschließend.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.