Hans-Jürgen Knabben übernimmt den Vorsitz
Verein SüdWestWind ist gerettet

Nach über 13 Jahren hat Herbert Vetter den Vorsitz des Bergheimer Vereins SüdWestWind an einen Nachfolger abgegeben: Bei den Neuwahlen des Vorstandes in der Mitgliederversammlung am Freitag, den 04.03., wurde der Kentener Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Knabben zum neuen Vorsitzenden gewählt. Irina Mertens und Heribert Küppers bleiben weiterhin Beisitzer. Als Kassenprüfer stellten sich Michael Mohr (ASH-Sprungbrett) und Herbert Vetter zur Verfügung, der die Vorstandsarbeit auch weiter unterstützen will.

Nachdem Vetter aus gesundheitlichen und persönlichen Gründen seinen Rücktritt angekündigt hatte, stand der Verein kurzzeitig vor der Auflösung. „Es bestand die Gefahr, dass die erfolgreichen Projekte „Die Wunderkinder", „Abitur? - Ja mit Coach", das Nachhilfeangebot für Grundschulkinder sowie der KulturWind ihre Plattform verlieren“, so Hans Jürgen Knabben. Der ehemalige IT-Manager ist auch Vorsitzender des EFI-Teams Bergheim  und „Mentor – Die Leselernhelfer“ und koordiniert ehrenamtlich das Seniorenportal Bergheim.

Gegründet 2008, hat sich der Bürgerverein zum Ziel gesetzt, Integration, Zusammenleben und Gemeinwohl im Stadtteil Süd-West zu fördern und ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. „Viele bauliche Maßnahmen haben den Stadtteil nachhaltig verändert“, findet Vetter, der sich seit Ende 2002 im Viertel engagiert. Dazu beigetragen hätten nicht zuletzt der Neubau des Bürgerzentrums FuNTASTIK, der Abriss der Hochhäuser am Berliner Ring und an der Albrecht-Dürer-Allee. Neue Spielflächen, Spielplätze, Wiesen und Grünflächen seien entstanden, der große Parkplatz wurde umgebaut. Die Mitarbeiter der ASH-Sprungbrett haben einen Nutzgarten angelegt, der gut angenommen wurde. Die Stadtteil-Feste unter großer Beteiligung der Bevölkerung seien „der Höhepunkt des Jahres.“ Frischen Wind bringt der Verein auch in die Bergheimer Kultur: Die KulturWind-Projektreihe ermöglicht der bunt gemischten Bewohnerschaft im Stadtteil die Teilnahme an Musik-, Literatur-Veranstaltungen und geben Talenten im FuNTASTIK eine große Bühne. Den Anfang machte 2010 die Süd-West-Band mit einem Rock- und Pop-Konzert. Ein Dauerbrenner ist auch die Kreativ-Gruppe mit Bastel-Workshops und den Ferienspielen für Kinder. 

Pandemiebedingt waren in den letzten beiden Jahren kaum Veranstaltungen möglich. „Wir alle hoffen, dass es endlich mal ein Ende nimmt und unsere Events wieder starten können“, freut sich Hans-Jürgen Knabben auf die neue Aufgabe.

Bürgerverein SüdWestWind e.V.

Leserreporter:

Andrea Floß aus Bergheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.