Turnhalle in neuem Kleid
TuS Wiehl: Wohlfühlen in der „neuen“ Turnhalle

Toben und Turnen in der renovierten Turnhalle des TuS Wiehl: Tobias Luxenburger, Julia Thomas, Hildegard Wirths und Ingo Stockhausen (v.l.) inmitten der Eltern-Kind-Turngruppe.
  • Toben und Turnen in der renovierten Turnhalle des TuS Wiehl: Tobias Luxenburger, Julia Thomas, Hildegard Wirths und Ingo Stockhausen (v.l.) inmitten der Eltern-Kind-Turngruppe.
  • Foto: © TuS Wiehl

Wiehl. Die Sonne leuchtete in die modernisierte Turnhalle des TuS Wiehl, in der Eltern-Kind-Gruppe wurde munter geturnt. Zu Gast waren Ingo Stockhausen, Vorstandsvorsitzender der Volks-bank Oberberg, und Tobias Luxenburger, Leiter des Sparkassen-Beratungs-Centers, die sich über die fröhlich lebhafte Atmosphäre freuten.

Ohne finanzielle Hilfe wäre das Projekt gescheitert. So hatten die Volksbank und die Sparkasse Gummersbach jeweils 5.000 Euro für Sanierung der Halle gespendet.

Anlass für Hildegard Wirths, Vorsitzende des TuS Wiehl, und Julia Thomas, deren Stellvertreterin, sich zu bedanken - im Rahmen einer Turnstunde.

„Die ehemalige Turnhalle des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums wird seit nunmehr 18 Jahren vom TuS Wiehl in Eigenregie geführt. Immer wieder standen vereinzelt Sanierungsmaßnahmen an. Eine umfängliche Renovierung war nun endlich mit Hilfe des Zuschlages aus dem NRW-Projekt ‚Moderne Sportstätte 2022‘ in Höhe von 110.000 Euro und der zusätzlichen großzügigen Unterstützung der beiden Bank möglich“, stellte Hildegard Wirths fest.

In den vergangenen Monaten konnten die Umkleideräume erneuert, ein Prallschutz an Stirn- und Seitenwänden installiert und ein neuer Hallenboden mit energieeffizienter Fußbodenheizung verlegt werden.

Die gute, gepflegte Ausstattung der Halle, die freundlichen Farben und die jetzt angenehmen Oberflächentemperaturen dienen dazu, dass sich jungen und erwachsenen Sportler*innen - neben der Freude an der Bewegung - rundum wohlfühlen können.

Rund 770 Mitglieder nehmen an den 34 Sportangeboten des Turn- und Sportvereins Wiehl teil.

„Nach leider etlichen Abgängen aufgrund der Corona-Situation sind mittlerweile nun wieder Neuzugänge zu verzeichnen“, freute sich die Vorsitzende und wies darauf hin, dass der Verein in den Sommerferien für alle Altersgruppen die Möglichkeit anbietet, das Sportabzeichen abzulegen. Zudem beteiligt sich der TuS Wiehl an der Aktion „Open Sundays“ der Stadt Wiehl. Am Sonntag, 12. Juni, 11 bis 14 Uhr, bietet der Verein Kindern ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm unter dem Motto „Mit Spiel und Spaß zum Sportabzeichen“ an.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.