Leader-Projekt „Wald im (Klima-) Wandel“
Waldklimapfad im Wildpark Wiehl

Michael Schweers, Andreas Zurek, Bert Schneider, Bürgermeister Ulrich Stücker und Michelle Schmidt (v.l.) am neuen Waldklimapfad. Foto: Melzer
  • Michael Schweers, Andreas Zurek, Bert Schneider, Bürgermeister Ulrich Stücker und Michelle Schmidt (v.l.) am neuen Waldklimapfad. Foto: Melzer
  • hochgeladen von Angelika Koenig

Wiehl. Michael Schweers als Initiator und Projektverantwortlicher, Michelle Schmidt, die Regionalmanagerin LEADER Region Oberberg, die kaufmännischen und technischen Betriebsleiter der FSW, Andreas Zurek und Bert Schneider sowie Anne Bange aus dem Bereich Marketing berichteten in Anwesenheit von Bürgermeister Ulrich Stücker, über die Entstehungsgeschichte des Leader-Projekts „Wald im (Klima-) Wandel“.
Das Projekt dient, so die LEADER Regionalmanagerin Michelle Schmidt, in erster Linie der Schaffung neuer zielgruppenspezifischer Angebote im Bereich Freizeit / Kultur und fördert somit das Handlungsfeld „Leben in der Region“. Das Ziel des Projektes ist die Darstellung der Zusammenhänge zwischen dem Wald, der Tierwelt, der Wasserversorgung, der Luftreinhaltung und des Klimawandels. Hierzu wurden auf einer Strecke von 80 Metern verschiedene Bäume gepflanzt, die den veränderten Klimabedingungen besser standhalten. Esskastanie, Haselbaum oder Roteiche sind Baumsorten, bei denen nicht der wirtschaftliche Ertrag, sondern der Nutzen für die Natur im Vordergrund stehen. Durch gut verständliche Informationstafeln werden die Spaziergänger und Wildparkbesucher über die verschiedenen Baumarten und die Probleme, die durch den Klimawandel entstehen, informiert.
Beim Rundgang durch den Wildpark präsentierte Michael Schweers weitere Attraktionen, wie ein Insektenhotel mit entsprechenden Informationstafeln, Baumweiser, auf denen beschrieben wird, wie der Mensch in das Ökosystem eingebunden ist, sowie naturbelassenen Klettergelegenheiten für die jüngeren Besucher.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.