Mechernich

Beiträge zum Thema Mechernich

Nachrichten
Mit einer positiven Abweichung von ca. 3,4 Millionen Euro auf rund 1.928.000 Euro im Plus: Der vorläufige Jahresabschluss der Stadt Mechernich für das Jahr 2021.

Fast zwei Millionen im Plus
Jahresabschluss im Stadtrat vorgestellt

Kämmerer und Stadtdezernent Ralf Claßen hat dem Mechernicher Stadtrat den vorläufigen Jahresabschluss von 2021 vor der Prüfung durch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft „Dornbach“ präsentiert. Obwohl es dank hoher Steuereinnahmen der mittlerweile siebte Jahresüberschuss in Folge sei, gilt es dabei laut den Zuständigen bei der Stadtverwaltung, Ralf Claßen, Stefan Mannz und Steffi Wefers, noch einiges zu beachten. Mechernich (red). War der Überschuss 2019 noch 3.891.000 Euro, lag er 2020 bei rund...

  • Mechernich
  • 01.07.22
  • 5× gelesen
Nachrichten
Spaß in den Sommerferien verspricht das „Ferienspaß“-Programm der Stadt Mechernich. Ein Highlight ist die Fahrt zum „Movie Park Germany“ in Bottrop. In dem Freizeitpark gibt es Fahrgeschäfte und Shows zwischen Studios ehemaliger Fernseh- und Kinoproduktionen.

Ferienspaß
„Ferienspaß“ wieder möglich

Die Stadt Mechernich bietet in Zusammenarbeit mit der offenen Jugendarbeit „Kleine Offene Tür“ (K.O.T.) wieder gut zwei Wochen „Ferienspaß“ an. Mechernich (lk). Von Dienstag, 28. Juni, bis Freitag, 15. Juli, stehen jeden Tag besondere Aktionen auf dem Programm, darunter ein Besuch im Movie Park oder in der Zoom Erlebniswelt ebenso wie Bastel- oder Selbstverteidigungskurse und ein Besuch beim Mechernicher Bürgermeister. Eine Anmeldung ist bis Freitag, 10. Juni, möglich. Nachdem der beliebte...

  • Mechernich
  • 03.06.22
  • 56× gelesen
Nachrichten
Seit 1. Juni in Betrieb: die Fußgängerüberführung am Bahnhof Mechernich. Die Aufzüge brauchen noch bis Juli.

Bahnhof Mechernich
Fußgängerbrücke am Bahnhof ist in Betrieb

Diese Woche ging die Fußgängerüberführung zwischen Bahnhofsgebäude und der B 477/Deutsche Mechatronics in Betrieb.Mechernich (hs). Die Aufzüge an den Bahnsteigen 1 und 2 brauchen allerdings noch ein paar Wochen, ehe auch sie im Juli eröffnet werden, so der für das Elf-Millionen-Euro-Projekt „Barrierefreier moderner Bahnhof Mechernich“ verantwortliche Erste Beigeordnete Thomas Hambach. Bei der Bahnhofseröffnung Ende April hatte es viel Lob für die Stadt Mechernich gegeben, die einen...

  • Mechernich
  • 03.06.22
  • 25× gelesen
Nachrichten
Auf Links gedrehte Bake in der „Bärenschweiz“ nahe dem Mühlenpark-Kreisverkehr. Sie soll eigentlich den Verkehr während der Nacht nach Hostel unterbinden, weil dort im Frühjahr Kröten zum Laichgeschäft in den Caster-Teichen wandern.

Zeugen gesucht
Unterwegs ohne Rücksicht auf Verluste

Wenn es schnell von A nach B gehen soll, dann interessieren sich Nutzer eines Wirtschaftswegs nicht für den Fortbestand der heimischen Amphibien. Stattdessen öffnen sie illegal Schranken und fahren die paarungswilligen Kröten platt.Roggendorf/Hostel (lk). „Es ist echt traurig, wie viele Kröten auf ihrer Wanderung zu den Caster-Fischteichen überfahren werden“, klagt der Roggendorfer Umweltaktivist Jörn Hück“. Und dies nur, weil desnachts immer wieder die beiden Sperrbaken aufgeflext werden, mit...

  • Mechernich
  • 13.05.22
  • 331× gelesen
Nachrichten
Zur Mahnwache bringen die KünstlerinnenPlakate und Friedensfahnen mit, sowie einen großen Strauß mit gehäkelten blau-gelben Rosen.

Mahnwache
Einheimische Künstler veranstalten Mahnwache

Im Zeitalter von Corona ist es eine Kunst, Kunst den Kunstinteressierten und Banausen kunstgerecht und kunstvoll zu präsentieren. Mechernich (hs). Deshalb luden die Einheimischen Künstler Mechernich im Rahmen der Pandemie zur Outdoorausstellung am Rathaus ein. Die Ausstellung zum Thema „Zeitgeist“ wurde von den Künstlern individuell interpretiert und zeigte, dass der Zeitgeist viele Gesichter hat.Im Frühjahr 2022 war ursprünglich eine Finissage vor dem Rathaus mit festlichem Abschluss, Musik...

  • Mechernich
  • 29.04.22
  • 12× gelesen
Nachrichten
Aus ihrem Buch „Amon - Mein Großvater hätte mich erschossen“ liest die Autorin Jennifer Teege, Enkelin des berüchtigten KZ-Kommandanten Amon Göth („Schindlers Liste“), am Donnerstag, 7. April, ab 19 Uhr in der Aula des Mechernicher Schulzentrums, Nyonsplatz 1.

Lesung im Schulzentrum
„Mein Großvater hätte mich erschossen“

Aus ihrem Buch „Amon - Mein Großvater hätte mich erschossen“ liest die Autorin Jennifer Teege, Enkelin des berüchtigten KZ-Kommandanten Amon Göth („Schindlers Liste“), am Donnerstag, 7. April, ab 19 Uhr in der Aula des Mechernicher Schulzentrums, Nyonsplatz 1. Mit dem Erlös der Lesung werden weitere Stolpersteine für Kommern finanziert.Mechernich (lk). Jennifer Teege, Tochter einer Deutschen und eines Nigerianers, bringt auf Einladung der Arbeitsgruppe um Gisela und Wolfgang Freier, Elke Höver...

  • Mechernich
  • 31.03.22
  • 66× gelesen
Nachrichten
Großer Bahnhof mit Pressekonferenz bei der Einführung des Citybusses 2020 bei Kommern-Süd.

Zu wenig Fahrgäste
Sonntags verkehrt kein Citybus mehr

Zu wenig Fahrgäste zwischen Mechernich und Schaven führten zu einer Fahrplananpassung. Die Fahrgastzahlen sind auch werktags wegen Corona halbiert, aber der Projektversuch wird um zwei Jahre verlängert.Mechernich (red). Seit rund zwei Jahren verkehrt ein kleinerer Citybus als zusätzliches Angebot der Buslinie 808 zwischen dem Bahnhof Mechernich und der Haltestelle am Ortseingang von Mechernich-Schaven. Montags bis samstags alle 30 Minuten, sonntags jede Stunde. Nach dem Probebetrieb wurde jetzt...

  • Mechernich
  • 31.03.22
  • 120× gelesen
Nachrichten
Viele Hände packen mit an für die Ukraine: In der Lagerhalle der Kommerner Firma Glasmacher & Söhne Landschaftsbau werden im großen Stil Lebensmittel, vor allem aber Verbands- und Hygieneartikel für die Ukraine gesammelt, außerdem Medikamente wie Schmerzmittel, Taschenlampen und Kopflichter, Isomatten, Decken, Powerbanks und Rucksäcke.

Hilfe für die Ukraine
Sammellager eingerichtet

In der Lagerhalle des Landschaftsgärtners Manfred Glasmacher werden Verbands- und Hygieneartikel, Schmerzmittel, Taschenlampen, Kopflichter, Isomatten, Decken, Powerbanks und Rucksäcke für Flüchtlinge aus der Ukraine gesammelt.Mechernich-Kommern (lk). Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick hat bereits frühzeitig signalisiert, dass er Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine am Bleiberg aufnehmen will. Die Mechernich-Kaller Hilfsgruppe Eifel sammelt kräftig Geld für Hilfsmaßnahmen. Von Vussem aus...

  • Mechernich
  • 10.03.22
  • 189× gelesen
Nachrichten
Unter Corona-Einfluss sind auch die Gepflogenheiten im Gottesdienst andere geworden, hier die Szene aus einem Jugendgottesdienst in Nöthen – ab sofort gilt für die meisten Gottesdienste in der GdG St. Barbara Mechernich die 3-G-Regel (geimpft, genesen oder getestet).

Corona-Gottesdienstregelung
Zugang in die Messe wurde neu geregelt

Die überbordenden Corona-Infektionszahlen haben auch in der Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) St. Barbara Mechernich geänderte Gottesdienstregelungen nach sich gezogen. Bislang diente der Inzidenzwert als Entscheidungskriterium, ob Heilige Messen und Wortgottesdienste stattfinden oder nicht.Mechernich (red). Ab 1. Februar finden sie generell statt und für die Beteiligung der Gläubigen gilt die 3-G-Regel (geimpft, genesen oder getestet). GdG-Leiter und Pfarrer Erik Pühringer: „Sollte die...

  • Mechernich
  • 21.01.22
  • 75× gelesen
Nachrichten
Der damalige NRW-Innenminister Burkhard Hirsch (r.) verleiht dem Mechernicher Bürgermeister Peter Giesen 1975 die Stadtrechte.
2 Bilder

Stadtwerdung
Seit 50 Jahren zusammen

Zwei kommunale Neugliederungen machten 1969 und 1972 aus über 20 einst selbständigen Gemeinden eine Stadt. 1969 wurden in einem ersten Schritt die Großgemeinden Kommern und Mechernich gebildet. Der entscheidendere Schritt folgte aber erst 1972, als Bistumsgrenzen und Verwaltungseinheiten überschreitend aus den Gemeinden Kommern und Mechernich eine einzige Kommune gebildet wurde.Mechernich (red). Dieser historische Zusammenschluss, der wenig später zur Verleihung der Stadtrechte führte, jährt...

  • Mechernich
  • 21.01.22
  • 165× gelesen
Nachrichten
Die Sternsinger, hier ein altes Archivbild aus der Pfarrei St. Agnes, Bleibuir, ziehen dieses Jahr zum Teil von Haus zu Haus, zum Teil nehmen sie auch Spenden an festen Standorten entgegen und verteilen Aufkleber mit Segensspruch für die heimischen Haus- und Wohnungstüren.

Sternsinger unterwegs
Könige begeben sich auf Spendensammeltour

Außer dem „Dreikönigs-Drive-In“ am Sonntag in Mechernich selbst sind vielerorts in der der Gemeinschaft der Gemeinden St. Barbara die Weisen Kaspar, Melchior und Balthasar persönlich auf Spendensammeltour.Mechernich (red). Kommenden Sonntag, 9. Januar, ist am Mechernicher Johannesweg „Dreikönigs-Drive-In“: Man kann sich bei den dort auf Autofahrer und Fußgänger wartenden Sternsingern zwischen 10.30 und 17 Uhr seinen Haustüraufkleber mit dem Segensspruch „20 C + M + B 22“ (Christus mansionem...

  • Mechernich
  • 06.01.22
  • 17× gelesen
Nachrichten

Fußballjugend verkauft Bäume
Lieferservice für Weihnachtsbäume

Mechernich (lk). Große, kleine, mittlere Weihnachtsbäume verkauft die Fußballjugend der JSG Mechernich/Feytal/Weyer auf dem Platz vor der Volksbank in der Weierstraße - und zwar am Samstag, 18. Dezember, ab 9 Uhr. Innerhalb Mechernichs gibt es den Transportservice sofern gewünscht gleich mit dazu. Trainer Nico Schmitz: „Im Stadtgebiet liefern wir den Weihnachtsbaum gerne persönlich nach Hause. Natürlich unter Einhaltung der gültigen Coronaschutzverordnung. Über eine kleine Spende würden wir uns...

  • Mechernich
  • 10.12.21
  • 38× gelesen
Blaulicht

Tragischer Unfall in Kommern
Fußgänger bei Kollision mit Auto tödlich verletzt

Ein 22 Jahre alter Mann aus dem Stadtgebiet Zülpich ist am frühen Sonntagmorgen auf der B266 tödlich verunglückt. Der Mann hatte nach einem Mannschaftsabend den Bus seines Sportvereins in Kommern verlassen und war zu Fuß auf der vierspurigen Bundesstraße in Richtung Euskirchen losgezogen. Zwei Angehörige des Vereines suchten mit einem Wagen mehrfach die B266 nach ihm ab. Dabei befuhren sie langsam den rechten Fahrstreifen. Eine in die gleiche Richtung fahrende 43- jährige Frau überholte den...

  • Mechernich
  • 05.11.18
  • 104× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.