Kerpen Aufnahme Kriegsvertriebener

Beiträge zum Thema Kerpen Aufnahme Kriegsvertriebener

Nachrichten
Die Erfthalle dient als erste Anlaufstelle und als Drehscheibe für die weitere Unterbringung, Versorgung und Betreuung der Menschen aus der Ukraine.

Viele privat einquartiert
Kerpen hat 400 Menschen aus Ukraine aufgenommen

Kerpen (red). Die Kolpingstadt Kerpen hat bisher rund 400 Menschen aus den Kriegsgebieten in der Ukraine aufgenommen und bereitet sich auf die Aufnahme weiterer Kriegsvertriebener vor. Es wird damit gerechnet, dass wöchentlich zwischen 30 und 50 Menschen zusätzlich aufgenommen werden und unterzubringen sind. „Auf Grund der außerordentlich großen Hilfsbereitschaft der Kerpener Bürgerinnen und Bürger konnten von den bisher aufgenommenen Kriegsvertriebenen 100 Personen in privaten Unterkünften...

  • Kerpen
  • 13.04.22
  • 240× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.