Köln

Beiträge zum Thema Köln

Nachrichten
Das älteste Wohngebäude von Riehl.
2 Bilder

Umbau der alten Direktorenvilla
Ein echtes Juwel

Die Stadt Köln ist um eine glanzvolle Eventlocation reicher: Im Kölner Zoo hat nach 14 Monaten Umbauzeit die „Villa Bodinus“ eröffnet. Riehl. Aus der ehemaligen Direktorenvilla ist eine multifunktionale Tagungslocation entstanden, mit 200 Quadratmetern Platz. Benannt wurde das Gebäude nach dem Kölner Zoo-Gründungsdirektor Heinrich Bodinus. Am Wochenende gibt es für jedermann die Möglichkeit, in der historischen Villa aus den 1860er-Jahren zu brunchen. „Wir sind froh, dieses neue Kölner...

  • Nippes
  • 17.06.22
  • 54× gelesen
Nachrichten
Kölns Feuerwehrchef Christian Miller begrüßt seinen Amtskollegen David von der Lieth aus Düsseldorf.

Tag der offenen Tür in Weidenpesch
Seit 150 Jahren gibt es die Retter

Weidenpesch. Was war das ein Großaufgebot auf der Domplatte. 700 Mitglieder der Kölner und Düsseldorfer Berufsfeuerwehren kamen dort zusammen. Nicht wegen eines Einsatzes, sondern wegen eines tollen Jubiläums. Seit 150 Jahren gibt es die Feuerwehren in beiden Städten. Und das wollten Köln und Düsseldorf gemeinsam mit einem Gottesdienst im Dom und anschließend im Wartesaal feiern. Zwei Drehleitern waren aufgebaut und lockten viele Besucher an, die sich mit den Fahrzeugen und Rettern...

  • Nippes
  • 09.06.22
  • 390× gelesen
Nachrichten
Bezirkspolitiker machen mobil.

Soziale Dienste sollen bleiben
Sparen am falschen Ende

von Roland Schriefer Bilderstöckchen. Die Vertreter von Grünen, Linken, FDP, Klimafreunden und Gut sind sich einig: Das ersatzlose Streichen der Stellen geht gar nicht. „Diese Entscheidung hat uns ziemlich schockiert“, so Bezirksbürgermeisterin Diana Siebert. Der Grund für diese emotionale Reaktion der Bezirksvertreter liegt auf der Hand. „Das führt nur zu weiteren negativen Auswirkungen.“ Sie fordern daher, dass die beiden Stellen erhalten bleiben. „Die beiden Dienste arbeiten seit 35 Jahren...

  • Nippes
  • 09.06.22
  • 61× gelesen
Nachrichten

Flüchtlingsunterkunft in Longerich
Bereit für Flüchtlinge

von Roland Schriefer Longerich. Kurzfristig sollen alle möglichen freien Flüchtlingsunterkünfte im Stadtbezirk Köln-Nippes für die zu erwartende große Anzahl an Geflüchteten aus der Ukraine zur Verfügung gestellt werden. Auf Initiative der ehrenamtlichen Bezirksbürgermeisterin des Stadtbezirks Nippes, Diana Siebert, haben die Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen, SPD und CDU, sowie die Einzelmandatsträger von Die Linke, FDP, GUT und Klimafreunde dazu einen Dringlichkeitsentscheid gefasst. Darin...

  • Nippes
  • 04.03.22
  • 189× gelesen
Nachrichten

Tollitätenempfang abgesagt
Empfang abgesagt

von Roland Schriefer[p]Nippes. Der beliebte traditionelle Empfang der Nippeser Tollitäten im Nippeser Rathaus wurde abgesagt. Zum einen wegen der hohen Corona-Anforderungen für ein Event dieser Art im engen Foyer des Rathauses. Zudem schätzt Bezirksbürgermeisterin Diana Siebert die Gefahren für die Gesundheit einer Innenraumveranstaltung so hoch ein, dass sie lieber schweren Herzens auf den Empfang verzichtet. Ein weiterer Grund ist ein Trauerfall in der griechischen Verwandschaft der...

  • Nippes
  • 25.02.22
  • 13× gelesen
Nachrichten
Adrian Köstler, Vorstand McDonald Hilfswerk, Schirmherrin Nazan Eckes und Heimleiterin Nathalie Funke freuten sich über eine Spende von 155 Euro für das Kölner Elternhaus. „Wir freuen uns über Sach- oder Geldspenden, eine Patenschaft oder ehrenamtliche Unterstützung.

100 Frühlingsboten
Ronald McDonald Haus lud zum Jahresempfang mit Blumen

Riehl - (as). „Heute dreht sich alles um den Frühling. Daher haben wir uns gedacht, holen wir den Frühling ins Haus und lassen die Blumen einfach hier drin blühen“, begrüßte Heimleiterin Nathalie Funke die geladenen Gäste zum Jahresempfang im Ronald McDonald Haus an der Kinderklinik. Die 100 Frühlingsblumen, aus denen sich die Gäste gegen eine Spende eine Pflanze aussuchen und damit eine Patenschaft übernehmen konnten, sollten als Frühlingsbeet den Innenhof des Hauses verschönern. Rund 45...

  • Nippes
  • 27.03.18
  • 5× gelesen
Nachrichten
AnaÏs Gabaut, mit Tochter Madeline, und Benedikt Gollhardt betreuten den „Tausch-Stand“ der Willkommensinitiative Nippes.

Das erste Veedelsfest des Stadtteils Nippes
Besucherzahlen sprechen für vollen Erfolg

Nippes - (sr). Allein das Buffet war schon ein Besuch des ersten Nippeser Veedelsfestes wert. Kulinarische Delikatessen aus verschiedenen Ländern, verschiedene Kuchen und süßes Gebäck dufteten auf einer mehrere Meter langen Theke im Saal des Altenberger Hofs. Im Innenhof des Bürgerzentrums tummelten sich die Pänz bei einer Kinderolympiade. Organisiert wurde das Fest in einer Gemeinschaftsaktion der Willkommensinitiative, der Evangelischen Kirchengemeinde, des Sozialdienstes Katholischer Frauen,...

  • Nippes
  • 27.03.18
  • 4× gelesen
Nachrichten
Gertrude Lutterbach hat zum Klassentreffen ein Foto mit allen Schülerinnen des Abschlussjahrgangs 1958 der katholischen Volksschule Borsigstraße mitgebracht.

Freundschaften, Missgunst und Hänselei
Klassentreffen nach 60 Jahren

Nippes - (rs). Ohne ihr Poesiealbum hätte Gertrude Lutterbach ihre Klassenkameradinnen aus der „Volksschule“ – wie die Hauptschule damals genannt wurde – wohl niemals wiedergesehen. 25 Jahre nach ihrer Schulentlassung hatte sie das Büchlein, in dem sich alle ihre Schulfreundinnen mit Sprüchen wie „Stets nach vorne richte Deinen Blick, im Streben liegt des Lebens Glück“ verewigt hatten, hervorgekramt und darin nach den Namen ihrer ehemaligen Klassenkameradinnen gesucht. „Ein bisschen...

  • Nippes
  • 27.03.18
  • 4× gelesen
Nachrichten
Der Fotograf Robert Herff zeigt Ansichten von Köln, die er auf Spaziergängen in den frühen Morgenstunden oder in der Dämmerung gemacht hat.

Müßiggang als Quelle der Inspiration
Robert Herff zeigt Gute-Laune-Fotografien

Nippes (rs). Im Foyer des Bezirksrathauses herrscht im Allgemeinen ein eher nervöses Kommen und Gehen. „Wer auf‘s Amt geht, hat es ja meistens eilig und selten gute Laune“, vermutet Robert „Rob“ Herff. Der aus Aachen gebürtige und seit 16 Jahren in Köln lebende Fotograf hält diesem eher hektischen Treiben im Bezirksrathaus jetzt neun großformatige Fotografien entgegen. „Zur Aufheiterung des Gemüts“, sagt er. Seine Fotos, die nach einer intensiven Bearbeitung und ihrem Ausdruck auf Foto-Leinwand...

  • Nippes
  • 27.03.18
  • 23× gelesen
Nachrichten
Physiotherapeut Marc Cadera checkte jede Menge Rollatoren und stellte fest, dass viele falsch eingestellt waren.

Rollator-Check im Reparatur-Café
Jeden ersten Montag im Monat

Riehl - (at). Bei der gemeinnützigen GmbH „Sozial-Betriebe-Köln“ (SBK) reparieren monatlich zehn Senioren ehrenamtlich kaputte Dinge. Zwei Näherinnen, zwei Elektromeister und sechs Handwerker kümmern sich um defekte Geräte und kaputte Kleidungsstücke. Dieses Mal kam zusätzlich ein Physiotherapeut zum Rollator-Check ins Reparatur-Café. Dort gab es zeitweise einen Stau. Denn den Rollator-Check nutzten viele Senioren. Der Physiotherapeut Marc Cadera half dabei, die Gehhilfen fit für den Frühling...

  • Nippes
  • 15.03.18
  • 6× gelesen
Nachrichten
Am nordöstlichen Ausgang des Blücherparks steht die Trimmfit-Anlage.

Acht Minuten zu mehr Fitness
Fitnessgeräte sollen fit gemacht werden

Bilderstöckchen - (hub). Die Trimmgeräte am Blücherpark sind in die Jahre gekommen und sollen Instand gesetzt werden, so der einstimmige Beschluss der Bezirksvertretung Nippes. Der Fitness-Punkt, ein Geschenk der RheinEnergie, wurde im Mai 2009 eingeweiht. Die Betriebssportgemeinschaft des Unternehmens hatte vier Monate vorher bereits drei Laufstrecken im Blücherpark eröffnet. Es gibt drei Trainingsgeräte, sowohl für kleine wie auch für große Personen. Eine Tafel zeigt fünf Übungen, mit denen...

  • Nippes
  • 14.03.18
  • 4× gelesen
Nachrichten
Es wirkt ein bisschen deplatziert, das kleine Relikt längst vergangener Zeiten. Es wurde vor einigen Jahrzehnten ein wenig nach hinten „gerückt“, als der Verkehr auf der Ausfallstraße mehr Platz benötigte. Braucht ein Veedel Geschichte? Wer das denkt, kann die Schützen mit einer Spende unterstützen.
2 Bilder

Wie Anna zu Stephanus wurde
St. Stephanus Schützenbruderschaft möchte Relikt retten

Weidenpesch - (sr). Er wirkt ein wenig deplatziert das kleine Heiligenhäuschen an der Neusser Straße Ecke Scheibenstraße. Dabei ist es bereits rund 300 Jahre alt und hat einmal eine Statue aus dem 14. Jahrhundert beheimatet. Von dieser Figur wird angenommen, dass es sich um die Hl. Anna, die Mutter Marias handeln soll. So hieß die Kapelle bis 1937 Anna-Kapelle. Als dann deren Wert festgestellt wurde, fand sie in der Pfarrkirche Heilig Kreuz einen neuen, sicheren Platz. Das war gut so, denn vor...

  • Nippes
  • 13.03.18
  • 3× gelesen
Nachrichten
Zu viele Longericher Hundebesitzer schauen gerne weg, wenn ihr Vierbeiner  seine Notdurft verrichtet. Da wurde jetzt das Ordnungsamt eingeschaltet.

Lokalpolitiker tagen am 15. März
Zufahrten und Toiletten stehen auf dem Plan

Nippes - (hub). Die Bezirksvertretung  (BV) Nippes kommt am 15. März um 17 Uhr im Sitzungssaal des Bezirksrathauses (Neusser Straße 450, Nebeneingang 2) zu ihrer 28. Sitzung zusammen. Unter anderem stehen folgende Themen auf der Tagesordnung: Die Errichtung einer öffentlichen Toilettenanlage im Bereich des Wilhelmplatzes ist ein großer Wunsch im Bezirk, den die Fraktionen SPD und CDU mit einem gemeinsamen Antrag untermauern. Die SPD-Fraktion fordert den Ausbau der Geestemünder Straße, die...

  • Nippes
  • 13.03.18
  • 4× gelesen
Nachrichten
Geflüchtete konnten im Verkehrsgarten an der Neusser Straße auf Miet-Rädern der Ford-Werke lernen, dass im Straßenverkehr Vorfahrt hat, wer von rechts kommt.
2 Bilder

Rechts vor Links
Willkommensinitiative Nippes hilft Geflüchteten aufs Fahrrad

Nippes - (rs). Wer in Deutschland aufgewachsen ist, kennt sich normalerweise mit den Regeln des Straßenverkehrs aus. Wie aber sieht es bei den Menschen aus, die aus den Krisenregionen in Syrien, dem Irak und Afghanistan zu uns geflüchtet sind? „Nicht gut,“ meint Kristina Koch von der Willkommensinitiative Nippes. Sie hat daher die Anfrage von Mitarbeitern der Kölner Ford-Werke aufgegriffen, die sich angeboten hatten, die Willkommensinitiative bei einem Verkehrssicherheitstraining auf dem...

  • Nippes
  • 13.03.18
  • 15× gelesen
Nachrichten
Andrea Pulm, Sabine Broermann, Susi Lux, Elise Schirrmacher, Heike Schmitz-Knuf, Charly Broermann, Anja Groß (v.l.) sowie vorne Tansy Tazewell (r.) und Michael Dobiat trafen sich zum Stammtisch, um sich über die Alltagsprobleme nicht nur ihrer Schützlinge auszutasuchen.

„Wir haben etwas bewirkt“
Die Niehler Willkommenskultur (Wiku) hat Vorbildcharakter

Niehl - (sr). Wenn sich heute in lockerer Atmosphäre zehn bis 20 Niehler zum Wiku-Stammtisch im Linkewitz treffen, geht es um eine Wohnung für Ibrahim oder den Familiennachzug eines Jesiden. Begonnen hat alles Anfang 2016 mit 85 Männern, die als Asylsuchende in der Turnhalle der Grundschule einzogen, und mit rund 70 Helfern, die sich aktiv einmischten und halfen, anstatt zu meckern und Panik zu verbreiten. Das hat in Niehl vorbildlich geklappt. Ob Sportverein, Kirche, Schule, ob Lehrer,...

  • Nippes
  • 15.02.18
  • 18× gelesen
Nachrichten
Bunt und kreativ präsentierte sich der Lindwurm.
30 Bilder

De Muschele danze
Karnevalszug durch Mauenheim 2018

Mauenheim - (hub). Erneut schickte die Mauenheimer Muschele einen närrischen Lindwurm in diesem Jahr unter dem Motto „Groß und Klein – Mer danze us dr Reih“ mit dreizehn Gruppen, darunter vier Musikgruppen und einem Festwagen durch die Straßen des kleinsten Kölner Stadtteils. Frank Hellenkemper (Leiter des Bau- und Abenteuerspielplatzes „Der Bau“ in Seeberg-Nord) sah in Begleitung seiner beiden Kinder zum ersten Mal den Veedelszug durch Mauenheim. Die Vorstadtzüge sind ja Klasse, so...

  • Nippes
  • 11.02.18
  • 7× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.