Flüchtlinge

Beiträge zum Thema Flüchtlinge

Nachrichten
Lannesdorfs Junggesellen packten am Vorabend zum 1. Mai überall in Bad Godesberg an, um Maibäume aufzustellen – in Lannesdorf wurde dabei die „Aktion Lannesdorf hilft“ vom Ortsausschuss Lannesdorf vorgestellt, um aktuell der jetzt aus der Ukraine eintreffenden Flüchtlingen zu helfen.

Lannesdorf hilft
Flüchtlinge sollen gut aufgenommen werden

Lannesdorf (as). Das Maiansingen im Bad Godesberger Ortsteil Lannesdorf lockte in diesem Jahr viele kleine und große Besucher zum Roten Platz ans Feuerwehrhaus. Und der Lannesdorfer Junggesellenverein stellte mit viel Manpower einen wunderschönen Maibaum auf, unter dem die Bevölkerung bis in den späten Abend hinein den Start in den Wonnemonat feierte. Und nicht nur in Lannesdorf gehörten in Summe 17 Standorte zum Programm des Junggesellenvereins, um Maibäume mit bunten Bändern aufzustellen. So...

  • Bad Godesberg
  • 11.05.22
  • 62× gelesen
Nachrichten
Anja Ramos (r.), Leiterin des Amtes für Soziales und Wohnen, überreicht vor der Anlaufstelle das Informationsblatt an Lydiia Ryabova und ihre Tochter Olena Shcherbina (v.l.)

Informationsblatt für Geflüchtete
Informationsblatt für Geflüchtete

Bonn (red). „Willkommen in Bonn“. Diesen Titel trägt ein Informationsflyer der Bundesstadt Bonn für Menschen, die aus der Ukraine geflüchtet sind. Das handliche Faltblatt gibt sowohl Geflüchteten als auch Bonnerinnen und Bonnern einen Überblick über die wichtigsten Anlaufstellen der Stadtverwaltung. Die erste Auflage des Flyers umfasst 5000 Stück in Ukrainisch, jeweils 1000 Exemplare in Deutsch und Russisch sowie 500 Ausfertigungen in Englisch. „Mit unserem Informationsblatt versuchen wir als...

  • Bonn
  • 20.04.22
  • 11× gelesen
Nachrichten
In der ehemaligen Landwirtschaftkammer in Roleber wäre reichlich Platz um aus der Ukraine geflüchteten Menschen vorübergehend ein neues Zuhause zu bieten.

Hilfe für Flüchtlinge
Unterkünfte in Roleber werden hergerichtet

Roleber (red). Die Welle der Flüchtlinge aus der Ukraine reißt nicht ab. Vor allem Frauen, oft Mütter mit ihren Kindern, und ältere Menschen suchen bei uns Schutz vor dem Krieg in ihrer Heimat. Ebenso ungebrochen ist aber auch die Welle der Hilfsbereitschaft. Auch in unserer Region. Zahlreiche ehrenamtlich Engagierte organisieren Spendenaktionen, sammeln und sortieren Sachspenden oder haben sogar Flüchtlinge bei sich privat aufgenommen. „Das Schicksal der Menschen in der Ukraine erschüttert...

  • Beuel
  • 23.03.22
  • 109× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.