Die Deutschlandflagge umgekehrt
Mary Bauermeister schenkt der Stadt provokante Kunst

Die Urkunde ist unterzeichnet. Vor dem Kunstwerk von links Bürgermeister Marcus Mombauer, Mary Bauermeister, Marc Schönberger (Kulturausschuss). 
  • Die Urkunde ist unterzeichnet. Vor dem Kunstwerk von links Bürgermeister Marcus Mombauer, Mary Bauermeister, Marc Schönberger (Kulturausschuss). 
  • Foto: Helmut Kurps
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Rösrath - „Das würde Deutschland guttun“, meinte die Künstlerin und
Ehrenbürgerin der Stadt Rösrath, Mary Bauermeister, bei der
Schenkungsfeier ihres Kunstwerkes „Umkehrung Deutschland-Flagge“
im Schloss Eulenbroich vor rund 150 kunstinteressierten Gästen.

In „Pünktchentechnik“ hat sie mit Öl auf Leinwand die Farben
Schwarz-Rot-Gold einfach umgedreht und sie von unten neu angeordnet.
Ausgehend von der ursprünglichen Deutung der Fahne der Hambacher
Demokratiebewegung 1832: „Von der Finsternis der Knechtschaft
(schwarz), durch blutigen Kampf (rot) ins goldene Licht der Freiheit
(gelb)“, aktualisiert die Künstlerin ihre Interpretation: „Aus
der Kraft der Erde (schwarz unten), durch die Macht der Liebe und
Mitmenschlichkeit (rot) in das Licht der Transzendenz (gelb oben).“

Mary Bauermeister möchte so eine erhöhte Aufmerksamkeit auf die
Vergangenheit und Zukunft gleichermaßen lenken: „Es ist eine
ästhetische und energetische Korrektur und ich habe die Hoffnung,
dass Deutschland wieder ein Volk der Dichter, Denker und Künstler
wird.“ Dabei distanziert sich die 1934 in Frankfurt geborene
Künstlerin auf jeden Fall von der „rechten Szene“, denn es gehe
ihr nicht um eine nationale Rückbesinnung. Exemplare dieser Art hat
sie schon an Städte wie Weimar, Wiesbaden oder Bergisch Gladbach
verschenkt.

Bürgermeister Marcus Mombauer, zugleich Vorsitzender der
Gesellschafterversammlung Schloss Eulenbroich GmbH, anlässlich der
Unterzeichnung der Schenkungsurkunde zugunsten der Stadt: „Besonders
stolz bin ich, dass Mary Bauermeister als Weltbürgerin und damit auch
als Bürgerin Rösraths eine der bedeutendsten bildenden
Künstlerinnen Deutschlands ist und sage Danke für das großartige
Geschenk der umgekehrten Deutschlandfahne.“

Während Marc Schönberger, Kulturausschuss Stadt Rösrath, in seinen
Erläuterungen auf die Initiative von Gabriele Gemein, „Rösrath
wird zur Galerie“, zur Verwirklichung der Schenkung hinwies,
skizzierte die Kölner Kunstverständige Birgit Lloyd-Jones den
künstlerischen Lebensweg Mary Bauermeisters.

Die Feierstunde wurde umrahmt von Musik des Flötisten Michael Faust
sowie einer Tanzvorführung der Ballettschule Bjerke zu sphärischen
Klängen des isländischen Komponisten Olafur Arnalds.
Das Kunstwerk wird einen bleibenden Platz im Schloss Eulenbroich
erhalten und damit „das Schloss als Kulturstätte Rösraths
stärken“, so die Schlossmanagerin Lisa-Ann Borgmann erfreut.

- Helmut Kurps

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.