Schuhe passten immer
Der Festausschuss Porzer Karneval ehrte Trifolium-Crew

Zusammen mit Bezirksbürgermeisterin Sabine Stiller (l.) ehrte FAS-Präsident Stephan Demmer (6.v.r.) einige der vielen „Tollitäten“ 2021. Sie sind künftig an den blauen Caps mit goldener Schrift zu erkennen.
2Bilder
  • Zusammen mit Bezirksbürgermeisterin Sabine Stiller (l.) ehrte FAS-Präsident Stephan Demmer (6.v.r.) einige der vielen „Tollitäten“ 2021. Sie sind künftig an den blauen Caps mit goldener Schrift zu erkennen.
  • Foto: Robels
  • hochgeladen von Sabine Robels

Porz - (sr) An das ungewöhnliche Porzer Dreigestirn der Session 2021
erinnern sich wohl alle Jecken. Als kuscheliges Plüsch-Trifolium
traten sie überall auf, wo es in der Pandemie möglich war.

Wer in den großen Kostümen steckte, tanzte, schwitzte, blieb
meistens ein Geheimnis, das jetzt von FAS-Präsident Stephan Demmer
gelüftet wurde. Es waren hauptsächlich Tänzerinnen der Rezag Girls,
die die Puppen zum Leben erweckten. Allerdings nicht nur. Als Stephan
Demmer aus dem Nähkästchen plauderte, konnten sich manche Insider
kaum vor Lachen halten. So hat der eine oder andere wohl nicht so
richtig hineingepasst, in das Kostüm. „Aber die Schuhe passten
immer“, gab Demmer zum Besten. Da die Puppenspieler *innen nicht in
der Riege der Ehemaligen Dreigestirne aufgenommen werden konnten,
wurden sie mit blauen Caps mit goldenem Schriftzug ausgezeichnet, die
ihre Zugehörigkeit zur Trifolium-Gruppe zeigen.

Zusammen mit Bezirksbürgermeisterin Sabine Stiller (l.) ehrte FAS-Präsident Stephan Demmer (6.v.r.) einige der vielen „Tollitäten“ 2021. Sie sind künftig an den blauen Caps mit goldener Schrift zu erkennen.
Marina Lippold, Celina Allmacher und Christiane Langel präsentierten ihre Tänze bei der Gelegenheit ohne ihr Plüschornat. Sie steckten am häufigsten in den Kostümen.
Redakteur:

Sabine Robels aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.