Stunde der Wintervögel
Mitmachen und Vögel zählen

Auch Rotkehlchen sieht man in Oberberg immer wieder.
  • Auch Rotkehlchen sieht man in Oberberg immer wieder.
  • Foto: Dietmar Hartmann
  • hochgeladen von Beate Pack

Jetzt sind die Naturfreunde wieder gefragt: Noch bis 9. Januar läuft die zwölfte bundesweite „Stunde der Wintervögel“. Der Naturschutzbund und der bayerische Landesbund für Vogelschutz rufen dazu auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Im Mittelpunkt der Aktion stehen vertraute Vogelarten wie Meisen, Finken, Rotkehlchen und Spatzen. Einfach von einem ruhigen Beobachtungsplätzchen aus von jeder Art die höchste Anzahl notieren, die im Laufe einer Stunde gleichzeitig zu beobachten ist. Die Beobachtungen können unter www.NABU.de/onlinemeldung bis 18. Januar gemeldet werden. Oder am Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr telefonisch unter 08 00/1 15 71 15.

Redakteur:

Beate Pack aus Oberberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.