Unbekannter Helfer wird jetzt gesucht
Jogger unterbindet Raubversuch auf Jugendliche

  • Foto: Polizei

Müngersdorf. Am Mittwochnachmittag, 15. Dezember, sollen zwei circa 1,70 - bzw. 1,80 Meter große Männer nahe der Jahnwiese in Müngersdorf versucht haben, zwei jugendliche Kölner zu berauben. Gegen 16.40 Uhr sollen die Verdächtigen an der Junkersdorfer Straße zunächst vergeblich Geld von den 15-Jährigen verlangt haben. Laut Angaben eines der Geschädigten soll der kleinere Unbekannte dann eine noch unbestimmte Waffe gezogen und die Herausgabe des mitgeführten Fahrrads eines der Geschädigten verlangt haben. Dieser Angreifer hat laut Angaben der Opfer dunkelbraune Haare und soll mit einer schwarzen Wellenstein-Jacke und dunkler Jogginghose bekleidet gewesen sein. Dessen größerer, schwarzhaariger Komplize habe einen dunklen Teint und sei mit einem dunklen Pullover sowie einer Jogginghose ohne Taschen bekleidet gewesen. Als dieser Angreifer anfing, den Rucksack des anderen Jugendlichen zu durchsuchen, sei ein Jogger eingeschritten. Daraufhin seien die Verdächtigen ohne Beute geflüchtet.
Das Kriminalkommissariat 14 bittet Zeugen, insbesondere den hilfreichen Jogger, dringend um Hinweise zu den beschriebenen Tatverdächtigen unter Telefon 0221/ 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.