Weibliche Kräfte im Vormarsch
Neue Präsidentin der KG Fidelio Manfort

Jeanette ist die neue Präsidentin der KG Fidelio Manfort.
  • Jeanette ist die neue Präsidentin der KG Fidelio Manfort.
  • Foto: Kg Fidelio Manfort

Leverkusen. Kürzlich traf sich die Karnevalsgesellschaft Fidelio Manfort 1948 zur Jahreshauptversammlung, in der ein neuer Vorstand gewählt wurde.

Die Gesellschaft freut sich, dass der Vorstand nicht nur um einiges verjüngt wurde, sondern auch die Frauenquote deutlich gestiegen ist. So ist nun nicht nur der Posten der Literatin mit Nelly Schminkel (27) als Frau besetzt, sondern der Verein freut sich auch über die weibliche Unterstützung in Form einer neuen Geschäftsführerin (Emmy Schminkel, 24) und Präsidentin.Jeanette Oster ist mit ihren 27 Jahren die jüngste Präsidentin der Gesellschaft und auch in ganz Leverkusen. Sie löst ihren Vorgänger Karl-Heinz Hansen nach 39 Jahren als Dienstältesten Präsidenten in Leverkusen ab. Die Gesellschaft dankt ihm unendlich für die vielen Jahre, in denen er die Veranstaltungen von der Bühne aus moderiert, das Husarentanzcorps als Kommandant begleitet und natürlich für die großartige Unterstützung, die er auch hinter der Bühne immer geleistet hat.

Bis auf die personelle Veränderung der Geschäftsführung und der Präsidentin sind alle Posten gleich besetzt geblieben.

Somit setzt sich der neue Vorstand der Gesellschaft nun

wie folgt zusammen :

1. Vorsitzender: Thorsten Klatt, 2. Vorsitzender: Klaus Steinbach, Geschäftsführerin: Emmy Schminkel,

1. Schatzmeister: Norbert Goerres,

2. Schatzmeister: Martin Fischer, Literatin: Nelly Schminkel,

Präsidentin: Jeanette Oster.

Alle Posten wurden einstimmig gewählt.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.