Big Points gegen Krefeld!
Wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg und um die Playoffs!

9Bilder

Wir feiern einen wichtigen Heimsieg. Am Dienstagabend setzte sich der KEC vor 7.263 Zuschauern mit 4:2 gegen die Krefeld Pinguine durch.

Die Haie starteten mit viel Energie ins Spiel. Das KEC-Team spielte früh auf Führung, doch das erste Tor erzielten die auf ihre Konter lauernden Gäste. Doch die Haie ließen sich nicht unterkriegen. Kurz vor Drittelende trudelte der Puck durch den Schuss von Landon Ferraro ins Tor (20.) – der Ausgleich für den KEC.

Das zweite Drittel startete denkbar schlecht für die Haie. Nach drei Minuten erzielten die Pinguine die erneute Führung. Doch die Haie zeigten erneut Moral. Alex Oblinger feuerte den Puck vom Bullypunkt aus in die Maschen (27.). Der KEV stand weiter tief und überließ der Mannschaft von Uwe Krupp das Spiel. Tore sollten aber zunächst keine mehr fallen.

Im dritten Drittel blieb der KEC weiter am Drücker. Der wichtige Führungstreffer sollte ausgerechnet in eigener Unterzahl fallen. Mit aller Gewalt zwang Ferraro den Puck mit dem vierten Nachschuss über die Linie (50.). Nur wenige Minuten später erneuter Jubel in der LANXESS arena. Andreas Thuresson schweißte den Puck mit einem harten Schlagschuss unter die Latte (51.) und besiegelte den 4:2-Sieg.
Tore:

0:1 Berlev 16. Minute; 1:1 Ferraro (Edwards) 20. Minute; 1:2 Niederberger (Olsen, Blank) 23. Minute; 2:2 Oblinger (Sill) 27. Minute; 3:2 Ferraro (Kammerer) 50. Minute; 4:2 Thuresson (Roach, Ferraro) 51. Minute

Leserreporter:

Herbert Wintgen aus Euskirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.