KG Fidele Jungen Sindorf
Seit 70 Jahren im Karneval mit dabei

Die Nippeser Bürgerwehr machte den Auftakt bei der Kostüm- und Prunksitzung der Fidelen Jungen. 
  • Die Nippeser Bürgerwehr machte den Auftakt bei der Kostüm- und Prunksitzung der Fidelen Jungen. 
  • Foto: Clemens
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Kerpen-Sindorf - Ihr 70-jähriges Bestehen begeht die Sindorfer KG Fidele Jungen in
dieser Session. Und den karnevalistischen Höhepunkt hat das
Geburtstagskind mit der Kostüm- und Prunksitzung in der Mensa des
Schulzentrums gefeiert.

(mc). Der große Saal war ausverkauft, 600 gut gelaunte Jecken wollten
sich das Programm nicht entgehen lassen.
Neben eigenen Kräften und Gästen befreundeter Gesellschaften boten
zahlreiche Kölner Kräfte ein Spitzenprogramm. Den umjubelten Auftakt
dabei machte die Nippeser Bürgerwehr. Aber auch Cat Balou und die
Domstürmer sorgten für beste Stimmung. Einer, der sich das
karnevalistsche Treiben auf der Bühne mit einem ganz besondern
Gefühl anschaute, war Willi Esser. Der 86-Jährige war schließlich
schon als Mitglied dabei, als die Fidelen Jungen vor 70 Jahren
gegründet wurden. Vom neuen KG-Vorsitzenden Marc Meletz wurde er
eigens begrüßt.
Doch Sitzungspräsident Josef „Poldi“ Lilienbecker war ebenfalls
hoch erfreut darüber, das Dreigestirn des Festkomitees der Stadt
Kerpen begrüßen zu dürfen. Das tags zuvor frisch proklamierte
Trifolium der Gesellschaft KG Rötsch mer jett mit Prinz Rainer, Bauer
Willi und Jungfrau Michaela bekam stürmischen Beifall der 600 Jecken.
Doch auch die Fidelen Minis und die Tanzgarde der Fidelen Jungen
konnten überzeugen. „Wir bewahren das Alte und fördern das Neue,
um ein solides Fundament für die Zukunft unsere KG zu sichern“,
sagte der zweite Vorsitzende Jürgen Mehnert dazu.

 

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.