KG Knollebuure
„Brings“ brachte das Festzelt zum Beben

Die Musiker von „Brings“ sorgten mit ihren Hits und rockigen Improvisationen für großartige Stimmung im Festzelt in Blatzheim.
  • Die Musiker von „Brings“ sorgten mit ihren Hits und rockigen Improvisationen für großartige Stimmung im Festzelt in Blatzheim.
  • Foto: Schweitzer
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Kerpen-Blatzheim - (ps) Die KG Knollebuure konnte die Kölschrockband Brings bereits zum
dritten Mal zu einem Konzert nach Blatzheim holen. 2200 Fans sangen
und tanzten zu Hits wie „Superjeilezick“ und ließen das Festzelt
beben.

„Wir haben unser Ziel erreicht. Wir sind ausverkauft“, sagte
Schatzmeister Helmut Janes. Obwohl erst zwei Wochen zuvor in einer
benachbarten Stadt ein Konzert der Band stattgefunden habe, sei die
Nachfrage riesig gewesen. „Wir hätten noch mehr Karten verkaufen
können“, so Janes. 2200 Besucher ließen das Festzelt beben, als
die Musiker die Bühne betraten. Schon die kleinsten Fans waren mit
Ohrschützern, rot karierten Hüten und T-Shirts ausgerüstet und
sangen lautstark zu Hits wie „Besoffe vör Glück“, „Zu dir“
oder „Superjeilezick“ mit. Scheinwerfer, eine Videoleinwand und
Nebelmaschinen sorgten für die besonderen Effekte auf der Bühne.

Mit Strahlern und einer hohen Kiste, auf der Peter Brings stand, wurde
sozusagen der Himmel inszeniert, als die Band das Lied „Halleluja“
anstimmte. Nach mancher rockigen Soloeinlage, wie die von Gitarrist
Harry Alfter, wurden schon mit lauten Zurufen und Applaus Zugaben
eingefordert.

Am Konzerttag hatte Frontmann Peter Brings Geburtstag. Die Fans in
Blatzheim ließen es sich daher auch nicht nehmen, dem Musiker ein
Ständchen zu singen. Brings wird in diesem Jahr auf der
Karnevalssitzung der KG Knollebuure noch ein weiteres Mal in Blatzheim
auftreten.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.