Schlüssel übergeben
Neue Kita-Leitung

Felicitas Kierdorf bekommt von Monika Obertopp (r.) den Schlüssel zur Kita überreicht.
  • Felicitas Kierdorf bekommt von Monika Obertopp (r.) den Schlüssel zur Kita überreicht.
  • Foto: Kita St. Cornelius

Rath. Nach 18 Jahren in der Kindertagestätte St. Cornelius kam die Zeit, Abschied zu nehmen. Monika Obertopp überreichte ihrer Nachfolgerin Felicitas Kierdorf symbolisch den Schlüssel zur Kita.

Leicht fiel Obertopp der Abschied nicht. Sie musste sich von Kindern, Kolleginnen und den Familien verabschieden, mit denen sie gemeinsam den einen oder anderen Stein auf dem gemeinsamen Weg beiseiteräumen musste. 2004 übernahm Obertopp die Leitung der Einrichtung. 2007, nachdem das Erzbistum als Träger der Kita ausschied, wurde die Bürgerstiftung St. Cornelius Heumar gegründet. 2009 entstand die erste U3-Gruppe in der Einrichtung. 2010 wurde der Neubau für die U3-Gruppe gestartet. Ebenfalls im Jahr 2010 wurde die Kindertagesstätte Teil des katholischen Familienzentrums „Roncalli – Am Heumarer Dreieck“. Immer mittendrin und nicht nur dabei war Obertopp beim Adventsbasar, beim Weihnachtsbaumschmücken in einer Bank-Filiale und vielen anderen Terminen.

Auch in der Kita schritt die Entwicklung voran. Aber zwischen pädagogischen Weiterentwicklungen und den verschiedenen Baumaßnahmen, gab es auch eine Menge Zeit zum Lachen und Feiern.

Über einen Aspekt ist die große Kita-Familie so gar nicht glücklich: „Wir bedauern es unendlich, dass wir Frau Obertopp aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens nicht mit einem großen Fest verabschieden konnten. Aber: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!“

Redakteur:

EXPRESS - Die Woche - Redaktion aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.