Studenten unterstützen Projektwoche
Programm wird zum kreativen Highlight

Beim plastischen Gestalten entstanden unter anderem kleine Roboter.
  • Beim plastischen Gestalten entstanden unter anderem kleine Roboter.
  • Foto: RSAK/Mailandt

Hennef (den). Die Projektwoche der Grundschule Sonnenbergschule in Windeck/Rosbach wurde für die zehnten Klassen zu einem besonderen Erlebnis. Denn die Studenten der Rhein-Sieg-Kunstakademie des zweiten und dritten Semesters kamen zu Besuch und brachten ihre Kreativität mit. Es wurde gemalt, gebastelt, geknetet, geklebt, geformt - und gelacht. Auf dem Programm standen folgende Projekte.

Plastisches Gestalten: Hier entstanden große und kleine Roboter, Autos, Ufos und Raketen, Murmelbahnen oder Flugzeuge. Dabei kamen Wellpappe sowie alle Arten von Verpackungen zum EInsatz.Malerei: Große Leinwände und Bettlaken wurden von allen Kindern einer Klasse zusammen und gemeinsam bemalt. Dabei wurde mit Pinsel und Farbe aber auch mit Filzstiften gearbeitet.Schrift ohne Stift: Die Kinder konnten Buchstaben, Namen oder Sätze mit Materialien wie Stöckchen, Steinen, Murmeln oder anderen Bastelmaterialien legen oder festkleben.Über die Kunstwerke freuten sich Schulleiterin Maike Schmidt und die Dozenten des Fachbereichs Illustration an der RSAK, Francesca Mailandt und Ron Meier: „Mit vielen kreativen Ideen im Gepäck haben unsere Studenten die Projektwoche für die Kinder zu etwas ganz Besonderem gemacht“, sagt Mailandt.Teilnehmende Studenten der RSAK waren Rafailia Mavridou, Mirah Werner, Cedric Coppeneur, Magnus Bresink, Alexander Drawanz, Louis Zinke, Amy Albert, Megan Kitzel, Celina Wessel, Theresa Prangenberg, Zila Jakobian und Luisa Steckelbach.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.