Fördermittel beantragen
Was hat Corona mit mir gemacht?

Unter dem Titel „Gemeinsam einsam? – Was hat Corona mit mir gemacht?“ wird das Kinder- und Jugendzentrum „JoJo“ ein Graffiti-Projekt anbieten. Die Teilnehmenden soll die Möglichkeit erhalten, ihren Gefühlen und Emotionen auf künstlerische Weise Ausdruck zu verleihen.
  • Unter dem Titel „Gemeinsam einsam? – Was hat Corona mit mir gemacht?“ wird das Kinder- und Jugendzentrum „JoJo“ ein Graffiti-Projekt anbieten. Die Teilnehmenden soll die Möglichkeit erhalten, ihren Gefühlen und Emotionen auf künstlerische Weise Ausdruck zu verleihen.
  • Foto: pixabay

Kinder- und Jugendeinrichtungen in Frechen sind dazu aufgerufen, Projektmittel für ihre Corona-Verarbeitungsprojekte zu beantragen.

Frechen (lk). Mit Musikvideos und Graffitis wollen sich Kinder- und Jugendliche in Frechen mit der Corona-Pandemie und deren Folgen auf sie auseinandersetzen. Schulen, und Jugendeinrichtungen wurden von der Stadt dazu aufgerufen, Ideen für Projekte zu dieser Themenstellung einzureichen.

„In den eingereichten Projektbeschreibungen finden sich viele kreative Ideen, wie die Erfahrungen mit der Pandemie aufgearbeitet werden können“, freut sich die SPD-Stadtverordnete Susanne Neustadt.

So plane das städtische Jugendzentrum DELUXE gemeinsam mit Schülern der Hauptschule ein Musikvideo zu erstellen. Die Musik soll selbst komponiert und getextet werden. Der Song „Junge Stimmen werden laut“ soll die Gefühlslage von Kindern und Jugendlichen, die in den letzten 20 Monaten nicht immer im Mittelpunkt standen, zum Ausdruck bringen.

Das evangelische Kinder- und Jugendzentrum „JoJo“ plane – unter dem Titel „Gemeinsam einsam? – Was hat Corona mit mir gemacht?“ - ein Graffiti-Projekt. Die Teilnehmenden würden die Möglichkeit erhalten, ihren Gefühlen und Emotionen auf künstlerische Weise Ausdruck zu verleihen.

„Die bisher beantragten Projekte umfassen ein Finanzvolumen von etwas mehr als der Hälfte der zur Verfügung gestellten Projektmittel“, sagt Susanne Neustadt und ruft auf: „Es können noch weitere Anträge gestellt werden. Auch Kindertageseinrichtungen freier Träger und Elterninitiativen können sich bewerben. Die Projektmittel sind noch das ganze Jahr 2022 über verfügbar.“

Weitere Auskünfte hierzu erteile das Jugendamt der Stadt Frechen.

Redakteur:

Lars Kindermann aus Rhein-Erft

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.