39. Rallye
Veteranen knattern um die Wette

„Hauptsache ankommen“ ist das Motto der Veteranen-Rallye des MSC Dom-Esch, bei der Motoradklassiker, die mindestens 50 Jahre alt sein müssen, an den Start gehen.
  • „Hauptsache ankommen“ ist das Motto der Veteranen-Rallye des MSC Dom-Esch, bei der Motoradklassiker, die mindestens 50 Jahre alt sein müssen, an den Start gehen.
  • Foto: MSC Dom-Esch

Nach zweijähriger, coronabedingter Zwangspause soll in diesem Jahr wieder die Veteranen-Rallye des MSC Dom-Esch stattfinden. Zur 39. Rallye am Sonntag, 1. Mai, werden 150 Teilnehmer und namhafte Motorradmarken wie Nimbus, Ardie, Zündapp, Simson, DKW, Tornax, Indian und Harley-Davidson erwartet.

Kreis-Euskirchen (lk). Bereits am Samstag, 30. April, werden viele Teilnehmer im Fahrerlager am Clubheim des MSC Dom-Esch erwartet. Nach dem Empfang der Fahrtunterlagen können am Lagerfeuer angeregte „Benzin-Gespräche“ über motorisierten Schätze geführt werden.

Am frühen Morgen des 1. Mai wird es dann wieder richtig laut auf den Straßen rund um Dom-Esch. Ab 9 Uhr erfolgt der Start zur 1. Etappe. Sie ist circa 55 Kilometer lang und führt die Teilnehmer durch Odendorf, Satzvey, Lommersum, Müggenhausen zurück nach Dom-Esch.

Auf der Strecke werden verschiedene Kontrollstellen angefahren, wo unterschiedlichste Fragen und Prüfungen bewältigt werden müssen.Gegen 11 Uhr werden die ersten Starter zur Mittagsrast in Dom-Esch eintreffen. Während die Fahrer sich bei selbstgemachter Erbsensuppe aus den clubeigenen NVA-Feldküchen oder Leckereien vom Grill stärken, bietet sich den Besuchern die Möglichkeit, all die wunderschönen Motorräder, auf dem Sportplatz, aus der Nähe zu bestaunen.Ab 13 Uhr erfolgt dann der Start zur 2. Etappe. Ab dem Fahrerlager führt jetzt die rund 99 km lange Strecke in die schöne Eifel und über Iversheim, Harzheim, Mahlberg und Palmersheim wieder nach Dom-Esch.

Gegen 16.30 Uhr treffen die Teilnehmer zur Zieleinfahrt wieder ein. Während der Ausfahrt spielen die „Husarenbläser Dom-Esch“ ab 15 Uhr ein Platzkonzert. „Selbstverständlich ist auch wieder für selbstgemachten Kuchen und leckeren Kaffee gesorgt“, verspricht der veranstaltende Motoradclub .

Nach der Auswertung aller Prüfungen erfolgt gegen 18 Uhr die wohlverdiente und mit Spannung erwartete Siegerehrung in der Turnhalle.

„Die Veteranen-Veranstaltung am 1.Mai in Dom-Esch sollte sich kein Motorrad-Fan entgehen lassen. Bei freiem Eintritt und den allgemein gültigen Corona-Vorschriften lassen alte motorisierte Schätze die Herzen der Besucher höher schlagen“, wirbt der MSC für seine 39. Rallye.

Redakteur:

Lars Kindermann aus Rhein-Erft

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.