Kliniken fusionieren
Alles aus einer Hand

Staffelstabübergabe zwischen Chefarzt Dr. Peter Funke (li.) und Chefarzt Thomas Dr. Giefer (re.).
  • Staffelstabübergabe zwischen Chefarzt Dr. Peter Funke (li.) und Chefarzt Thomas Dr. Giefer (re.).
  • Foto: Kreiskrankenhaus Mechernich GmbH

Anfang Juni schließen sich die handchirurgischen Kliniken der Krankenhäuser Mechernich und Schleiden zur gemeinsamen „Klinik für Hand- und Plastische Chirurgie“ am Standort Schleiden zusammen.

Kreis Euskirchen (lk). Nach mehr als 20 Jahren, in denen Chefarzt Dr. Peter Funke die Klinik für Plastische, Ästhetische, Wiederherstellungs- und Handchirurgie leitete, verabschiedet er sich in den Ruhestand.

Mit Dr. Thomas Giefer, Chefarzt der Klinik für Handchirurgie in Mechernich, übernimmt ein erfahrener Chirurg Funkes Nachfolge. Bereits von 2002-2004 war Dr. Giefer im Krankenhaus Schleiden tätig. Bei der feierlichen Verabschiedung im Schloss Schleiden erfolgte bereits die offizielle Staffelstabübergabe für die Klinikleitung.

„Mit der Zusammenlegung der beiden hochspezialisierten und modernen Abteilungen am Standort Schleiden entsteht eines der größten handchirurgischen Zentren in der Region“, erklärt Geschäftsführer Martin Milde. Im Krankenhaus Mechernich wird es weiterhin eine Sprechstunde geben, jedoch in reduzierter Form. Neben bestimmten Notfalleingriffen führt das neunköpfige Ärzteteam um Dr. Giefer hier auch weiterhin jegliche Eingriffe bei Klein- und Vorschulkindern durch. Die übrigen operativen Maßnahmen finden ab 1. Juni – ebenso wie die Beratung und Behandlung in der Plastischen Chirurgie – am Standort Schleiden statt. Planbare ambulante Operationen erfolgen weiterhin im gewohnten Umfang im Ambulanten OP-Zentrum in Zülpich.

Redakteur:

Lars Kindermann aus Rhein-Erft

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.