Gutscheine übergeben
Spielen soll helfen

  • Foto: Stadt Erftstadt

Rhein-Erft-Kreis/Erftstadt (me). Um von der Flutkatastrophe betroffene Bildungseinrichtungen und Familien im Rhein-Erft-Kreis zu unterstützen, übergab Landrat Frank Rock jetzt Warengutscheine der Ravensburger AG in Höhe von insgesamt 23.500 Euro. Rock besuchte dazu bereits die Städte Brühl, Hürth und die besonders stark betroffene Stadt Erftstadt. Auch Wesseling wird er noch besuchen. An die vier Kommunen gehen 38 Warengutscheine in Höhe von je 500 Euro für Schulen, Kitas und Jugendeinrichtungen sowie weitere 85 Gutscheine in Höhe von je 50 Euro für bedürftige Familien. Die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister hatten Einrichtungen und Familien benannt, die die Gutscheine erhalten. Sie können online im Ravensburger-Shop eingelöst werden. Bei der Übergabe in Erftstadt waren auch Vertreter der lokalen Schulleitungen, von Familien-, Jugend- und Flüchtlingseinrichtungen vor Ort. Bürgermeisterin Carolin Weitzel freute sich über die Spende der Traditionsfirma: „Spielen regt die Phantasie an, die Kreativität, das Miteinander. Vor allem trägt es auch dazu bei, traumatische Erlebnisse und Sorgen zu vergessen.“ Das müsse nun mit den Kindern und Jugendlichen aufgearbeitet werden. „Als ehemaliger Lehrer und Pädagoge weiß ich aus eigener Erfahrung, dass Spielen dabei helfen kann“, ergänzt Landrat Rock. „Spiele, Puzzles, Kinderbücher – vieles ist in der Flut zerstört worden und muss nun wiederbeschafft werden. Ich danke der Ravensburger AG deshalb herzlich für ihre Unterstützung.“

Redakteur:

Martina Thiele-Effertz aus Elsdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.