TuS Schildgen überglücklich
Den DTB-Pokal geholt

Die glücklichen Sieger des DTB-Pokals vom TuS Schildgen. Foto: Anne Küpper
  • Die glücklichen Sieger des DTB-Pokals vom TuS Schildgen. Foto: Anne Küpper
  • hochgeladen von Angelika Koenig

Schildgen. Zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte gewannen die Korfballer des TuS Schildgen den DTB-Pokal. Der Sieg war nicht nur verbunden mit viel Trainingsarbeit, sondern auch mit einem bisschen Glück, als Jan Heming das Golden Goal mit einem verwandelten Strafwurf erzielte. Nach der regulären Spielzeit hatte es in dem spannenden Pokal-Endspiel gegen den Schweriner KC 18:18 gestanden. Den Siegerpokal überreichte Nationaltrainer Wilco van den Bos, viele Jahre auch TuS-Coach. Anschließend feierte die TuS S1 gemeinsam mit dem Verbandsliga-Team des TuS, der S4, die souverän den B-Pokal mit 25:11 gewonnen hatte, und den zahlreichen Fans, die mit nach Datteln mitgereist waren. Außerdem gewann die TuS D2 (die 10- bis 12-Jährigen) souverän den Deutschen Jugend Shield und die TuS C2 belegte den dritten Rang, nachdem in diesen Altersklassen ein Strafwurfwerfen notwendig wurde.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.