Ermittlungen laufen
Geflüchtet vor Verkehrskontrolle

Der Fahrer ignorierte deutliche Anhaltezeichen und den Außenlautsprecher der Polizeibeamten.
  • Der Fahrer ignorierte deutliche Anhaltezeichen und den Außenlautsprecher der Polizeibeamten.
  • Foto: Polizei

Zülpich (red). Auf der Nideggener Straße in Zülpich sollte am Donnerstag, 23. Juni, um 0.45 Uhr ein Auto im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten und kontrolliert werden.

Das Fahrzeug war durch seine erhöhte Geschwindigkeit aufgefallen. Nachdem der Fahrer deutliche Anhaltezeichen und den Außenlautsprecher der Polizeibeamten ignorierte, fuhr er weiter in Richtung Zülpicher See.

Das Fahrzeug wurde anschließend in Zülpich-Hoven aufgefunden. Dort stand der Pkw und wurde unverschlossen zurückgelassen. Im Fahrzeug konnte lediglich Cannabisgeruch festgestellt werden.

Das Fahrzeug wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen zum Fahrer laufen.

Redakteur:

Holger Slomian aus Hürth

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.