Flutkatastrophe 2021 in der Region
BVV Herchen: 500 Euro an „Aktion Lichtblicke“ gespendet

Windeck-Herchen - Einen Betrag in Höhe von insgesamt 500 Euro erbrachte die Spendenaktion des Bürger- und Verschönerungsvereins (BVV) Herchen für die Betroffenen der Flutkatastrophe in unserer Region im vergangenen Sommer. Knapp ein Jahr nach der Flut wurde das Geld an die Aktion Lichtblicke von Radio Bonn/Rhein-Sieg überwiesen.

Die am Minigolf gesammelten 226 Euro - Spenden unserer Gäste und BVV-Trinkgelder - waren durch den BVV auf 250 Euro aufgestockt worden. Weitere 250 Euro hatte die Siegtal-Apotheke Herchen gespendet.

Im Rhein-Sieg-Kreis waren insbesondere die linksrheinischen Städte und Gemeinden von der Flut betroffen. Wichtig ist, dass die Betroffenen nicht vergessen werden und langfristig Hilfe erhalten.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Spendern!

Bürger- und Verschönerungsverein Herchen a. d. Sieg e. V.

Leserreporter:

Stefan Läer aus Eitorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.