Akkordeon-Orchester lädt ein
25. Workshop "Gemeinsam musizieren mit Quetsch"

Aus der Probenarbeit des 24. Workshops "Gemeinsam musizieren mit Quetsch" in der Aula Gartenstraße.
  • Aus der Probenarbeit des 24. Workshops "Gemeinsam musizieren mit Quetsch" in der Aula Gartenstraße.
  • Foto: Aigul Lennartz
  • hochgeladen von Anita Brandtstäter

Wesseling. Das Akkordeon-Orchester Wesseling veranstaltet nun im zehnten Jahr Workshops „Gemeinsam musizieren mit Quetsch“! Nach Karneval können wieder Akkordeonschüler jeden Alters das Zusammenspiel mit anderen im Orchester üben. Dozentin ist von Anfang an Anita Brandtstäter. Die Nachwuchsmusiker konnten bei acht Akkordeonkonzerten, einem Weihnachtskonzert sowie im Rahmen der Rheinparkkonzerte und Jahreskonzerte des Vereins viele Zuhörer mit ihrer Musik und ihrer Spielfreude begeistern sowie sich über Beifall freuen.

Dieses Mal bietet der Verein zusätzlich allen Interessierten eine Vorphase zum Einstudieren der Stücke und mit einer Anleitung zum Vom-Blatt-Spiel an, um den Neustart der Nachwuchsarbeit besser zu unterstützen.

Der nächste Auftritt des Workshop-Orchesters ist im Rahmen eines Akkordeonkonzertes geplant am Donnerstag, 31. März 2022, um 19:00 Uhr in der Aula Gartenstraße, Mühlenweg 43, 50389 Wesseling-Nord.
Dazu sind nicht nur Eltern, Familien und Freunde der Teilnehmer eingeladen. Es wird wieder ein richtiges Konzert gestaltet, gerne auch mit zusätzlichen Solo-, Duo- oder Ensemble-Beiträgen von Teilnehmern. Und einem Auftritt des Hauptorchesters zum Abschluss.

Auf dem Probenplan und damit im Konzertprogramm stehen zwei Originalkompositionen für Akkordeonorchester: „Playlist 1“ von Robin Schmidt - mit drei Sätzen Cooler Groove, Lieblingslied und Chillig - sowie „Antons Reggae“ von Tobias Dalhof. Fortgeschrittene sind gerne eingeladen, bei den regelmäßigen Dienstags-Proben des Aspiranten-Ensembles zu schnuppern, dort wird aktuell eine „Pop Collection“ von Jürgen Schmieder geprobt.

Als Probentermine sind vier Donnerstagsabende nach Karneval organisiert: am 3., 10., 17. und 24. März 2022, jeweils von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr, in der Aula Gartenstraße, Mühlenweg 43, 50389 Wesseling-Nord, sowie eine Einspielprobe am 31. März 2022 vor dem Abschlusskonzert.

Außerdem können Interessierte vorab an fünf Terminen der Vorphase ab Ende Januar teilnehmen: am 25. Januar, 8., und 22. Februar, 8. und 22. März 2022, jeweils von 18:15 Uhr bis 19:15 Uhr, im Spiegelsaal der Aula Gartenstraße, Mühlenweg 43, 50389 Wesseling-Nord.

Gerne können sich Interessenten jeden Alters, auch Wiedereinsteiger, aus der Köln-Bonner Region bzw. dem Bezirk Mittelrhein des Deutschen Harmonika-Verbandes anmelden bei Anita Brandtstäter, Seniorenweg 3, 50999 Köln, a.brandtstaeter@netcologne.de. Sie steht bei Fragen zur Verfügung unter Tel.: (01 60) 6 35 09 78. Es gibt auch Easy-Stimmen für Anfänger. Instrumentalisten mit Keyboard, Gitarre oder Schlagzeug sind außerdem willkommen.

Teilnehmergebühren: 25 Euro für die gesamte Workshop-Reihe mit vier Proben plus Akkordeonkonzert zum Abschluss inklusive Vorphase ab Ende Januar 2022. Für Mitglieder des Vereins frei.

Leserreporter:

Anita Brandtstäter aus Köln

Webseite von Anita Brandtstäter
Anita Brandtstäter auf Facebook
Anita Brandtstäter auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

10 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.