Reker

Beiträge zum Thema Reker

Nachrichten

Vier bestätigte Fälle in Köln
"Nehmen Lage ernst, aber kein Grund zur Panik!"

Köln - In Köln wurden vier Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Alle Personen hatten Kontakt mit Menschen aus dem Kreis Heinsberg, die ebenfalls positiv auf das Corona-Virus getestet worden waren. Alle Fälle stehen nach derzeitigem Erkenntnisstand in Verbindung mit der von den Behörden identifizierten Karnevalsveranstaltung im Kreis Heinsberg. Drei Personen befinden sich in häuslicher Quarantäne, eine Person wird stationär behandelt. Oberbürgermeisterin Henriette Reker: „Köln hat...

  • Köln
  • 02.03.20
  • 3× gelesen
Nachrichten
Köln: FREIE WÄHLER kritisieren teure Kulturbauten in Köln: "Ein Fass ohne Boden"

Kölner Haushalt 2020/21
FREIE WÄHLER sagen nein zu Kölns Ausgabenpolitik.

"Et hätt noch immer jot jejange?"„ca. 1,2 Milliarde für Kulturklotzbauten und verkorkste Bühnensanierung aber lineare Kürzungen im Bildungsbereich, wie z.B. bei den Zuschüssen für die VHS und die Rheinische Musikschule“. Das ist nach Meinung von Ratsmitglied Wortmann, FWK, der schlagende Beweis für das Unvermögen der Verwaltung und des Rats, den Haushalt der Stadt den eigentlichen Bedarfen anzupassen und ihn strategisch auszurichten. Hier werden die Interessen weniger auf Kosten der Mehrheit...

  • Köln
  • 14.10.19
  • 181× gelesen
  • 1
Nachrichten

Kölner OB Wahlkampf
„Bündnis bereits vor Monaten verlassen“ Freie Wähler jetzt unabhängig.

Zum gestrigen „Austritt“ der Kölner FDP aus dem sogenannten „Reker-Bündnis“ erklären die Kölner Freien Wähler heute erneut ihre Gründe, warum sie bereits vor Monaten das „Zweckbündnis“ zwischen CDU, GRÜNEN, FDP, FREIEN WÄHLERN und GUT aufgekündigt haben: „Das Reker-Bündnis war ein reines „Zweckbündnis“ zwischen sehr unterschiedlichen Partnern. Dieser Zweck ist eigentlich bereits vor Monaten entfallen, zumal sich immer mehr herausgestellt hat, dass die Kölner GRÜNEN inzwischen der dominierende...

  • Köln
  • 04.09.19
  • 215× gelesen
  • 1
Nachrichten
Köln Freie Wähler: Sagen Nein zum Klimanotstand in Köln.

Klimanotstand in Köln.
Freie Wähler sagen Nein: „Das ist Grüner Populismus, sonst nichts“.

„Klimanotstand? Fridays for future hat meine Unterstützung. Wenn Erwachsene für bessere Bezahlung und Bedingungen die Arbeit niederlegen und streiken, dann hat die Jugend schon lange das Recht, für eine bessere Zukunft am Schulfreitag zu demonstrieren. Letztendlich begegnen sich Klima und Arbeitsbedingungen jetzt und zukünftig“, so kommentiert Ratsmitglied Wortmann, FWK die Diskussion der Beschlussvorlage zum Klimanotstand im Kölner Rat am Dienstag. Einen Kölner Notstand sehen die FWK...

  • Köln
  • 10.07.19
  • 159× gelesen
  • 1
Nachrichten
Nahezu überall in Köln soll das Parken unmöglich gemacht werden, so die Kritik der Kölner Freien Wähler.

Falschparker-Razzia in Köln
Freie Wähler kritisieren: „Autofahrer sind der Sündenbock“.

(Köln) Kommunalpolitiker Torsten Ilg von den Kölner FREIEN WÄHLERN kommentiert die großangelegte Aktion gegen Falschparker in Ehrenfeld mit der Ankündigung, dass seine Wählergruppe sich nicht vor den Wagen einer „autofeindlichen politischen Mehrheit“ in dieser Stadt spannen lasse. Auch kritisierte er Aussagen der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker, die während dieser Kontrollen im Kölner Norden angekündigt hat, noch weitergehende Maßnahmen gegen den motorisierten Individualverkehr...

  • Köln
  • 26.04.19
  • 195× gelesen
  • 1
  • 1
Nachrichten
Oberbürgermeisterin Henriette Reker und der neue Stadtbaumanager Wilhelm Belke wollen die Aufenthaltsqualität des Domumfelds erhöhen.

Klinken putzen für ein sauberes Domumfeld
Verwaltung startet Pilotprojekt

Köln - (ha). Mit einer organisatorischen Bündelung verschiedenster Ämter sowie Institutionen, Gewerbetreibenden und Anwohnern möchte die Stadtverwaltung die Aufenthaltsqualität des Domumfelds entscheidend verbessern. Für mehr Sauberkeit und Sicherheit sollen zukünftig der neue Stadtbaumanager Wilhelm Belke und ein noch zu findendes Team sorgen. Oberbürgermeisterin Henriette Reker stellte das Pilotprojekt „Stadtbau im Quartier“ vor. „Die Stadt hat in den vergangenen Jahren rund 38 Millionen Euro...

  • Köln
  • 23.03.18
  • 4× gelesen
Nachrichten
Großer Andrang in der Abenteuerhalle: Rund 200 Bürger nahmen an der zweiten Runde der Dialogreihe „Stadtgespräche“ teil.
2 Bilder

Strategie für Köln
Oberbürgermeisterin Reker diskutierte beim „Stadtgespräch“

Kalk - (kg). Zahlreiche Menschen waren der Einladung zu der zweiten Runde der Dialogreihe „Stadtgespräche“ in die Abenteuerhalle Kalk gefolgt. „Wir erarbeiten eine Strategie für die ganze Stadt“, sagte Oberbürgermeisterin Henriette Reker zur Begrüßung und fügte in Richtung der 200 Teilnehmer hinzu: „Sie sind die Experten vor Ort.“ Reker sprach von „brennenden Themen“ wie dem Kalkberg oder der „schwierigen“ Verkehrssituation am Stadtautobahntunnel in Kalk, wo sich im Zuge der Bauarbeiten ...

  • Kalk
  • 06.03.18
  • 4× gelesen
Nachrichten
Oberbürgermeisterin Henriette Reker mit Jörg Dicken (Vorsitzender Gesamtpersonalrat) bei der Unterzeichnung der Dienstvereinbarung zur Digitalisierung.

Digitalstrategie wird weiterentwickelt
Reker unterzeichnet Dienstvereinbarung

Köln - Die Digitalisierung von Arbeitsabläufen ist für die Stadt Köln seit mehreren Jahren ein bedeutsames Thema. Ziel ist es, Verwaltungsabläufe ganzheitlich zu betrachten und diese insbesondere unter Berücksichtigung innovativer Lösungen zur Verwaltungsmodernisierung weiterzuentwickeln. Hierbei gelten die Grundsätze Datensparsamkeit, Zweckbindung und minimale Berechtigung. Dabei müssen sowohl interne Prozesse als auch Prozesse im Kontakt mit der Bürgerschaft medienbruchfrei sowie nach den...

  • Köln
  • 17.01.18
  • 6× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.