Parkstadt Süd

Beiträge zum Thema Parkstadt Süd

Nachrichten
Ein Blick in die Zukunft: die künftige Parkstadt Süd in Raderberg.

Grünes Licht von der Verwaltung
Baubeginn der Parkstadt Süd

Der Zeitplan steht bereits fest: Sind die Untersuchungen der Bodendenkmalpflege abgeschlossen, sollen im Sommer die Erdarbeiten beginnen. Die Rohbauarbeiten starten dann im Frühjahr 2023 und Mitte 2025 soll der Neubau stehen. Raderberg. Nach der Zustimmung des Kölner Stadtrats startet das Bauvorhaben Sechtemer Straße. Die GAG Immobilien AG setzt dort den ersten Teil der Parkstadt Süd um. Das Bauprojekt gilt aktuell als eines der größten städtebaulichen Projekte in Köln. An der Sechtemer Straße...

  • Rodenkirchen
  • 11.02.22
  • 116× gelesen
Nachrichten
Köln: Beigeordneter Markus Greitemann eröffnete heute das neue Bürger-, oder Stadtteilbüro für das Projekt „Parkstadt-Süd“. Neben Vertretern der Bürgerinitiativen, waren auch Kommunalpolitiker gekommen.
2 Bilder

Bürgerbüro eröffnet
Parkstadt-Süd: Mehr Bürgerbeteiligung und faire Infrastruktur für alle Verkehrsmittel gefordert.

Zeitgleich mit Beantwortung einer Anfrage der Kölner Freien wähler (FWK) in der BV-Rodenkirchen, wurde heute das neue Stadtteilbüro durch den Kölner Beigeordneten für Stadtentwicklung, Markus Greitemann eröffnet. Auch FWK-Bezirksvertreter Torsten Ilg war vor Ort und kommentiert den Verlauf der Veranstaltung wie folgt: „Gut gefallen hat mir die Offenheit, mit der sich Herr Greitemann den durchaus kritischen Fragen der anwesenden Vertretern von Presse und Bürgervereinen gestellt hat. Das Büro...

  • Köln
  • 09.11.19
  • 259× gelesen
  • 1
Nachrichten
Die Kölner FREIEN WÄHLER kritisieren Intransparenz bei den Plänen zur Realisierung der Parkstadt Süd.

Freie Wähler / Parkstadt Süd
Nein zum neuen Justizklotz im Kölner Süden.

So war ESIE (Entwicklungskonzept Südliche Innenstadt-Erweiterung) nicht entschieden worden. Wieder kommen die Pläne für ein neues Justizzentrum auf den Tisch. In direkter Nachbarschaft zum bisherigen alten Hochhausensemble an der Luxemburger Straße - angeblich soll das saniert und für studentisches Wohnen umgewidmet werden - will das Land dort neu bauen. Damit würde dann das gesamte Gelände zwischen Bahnlinie und Luxemburger Straße zugeklotzt. Die Kölner Freien Wähler FWK sehen keinen Grund,...

  • Köln
  • 18.07.19
  • 283× gelesen
  • 1
Nachrichten
Geplantes GAG Hochhaus an der Bonner Straße Ecke Sechtemer Straße stösst auf Kritik der Kölner FREIEN WÄHLER

Köln: Parkstadt Süd
Freie Wähler: „GAG-Hochhaus an der Bonner Straße - so nicht!“

„Offenbar wollte man den 15-stöckigen, neuen GAG-Komplex ohne echte Bürgerbeteiligung im Schnellverfahren einfach durchwinken. Das geht gar nicht. Die vorliegenden Pläne sollen irreversible Fakten zwischen Bonner Straße und Großmarktgelände schaffen, die mit den Betroffenen gar nicht abgesprochen wurden.“ Kommentiert Bezirksvertreter Torsten Ilg die Entscheidung der BV-Rodenkirchen, nach einfachem Beteiligungsmodell, einem Neubau auf dem Gebiet der zukünftigen Parkstadt Süd, grünes Licht zu...

  • Köln
  • 10.06.19
  • 678× gelesen
  • 1
Nachrichten

Köln: Parkstadt Süd
Freie Wähler Kritik: „Dieses „Zaungast-Gremium“ ist kein Bürger-Gremium.“

Die Freien Wähler Köln sind beschämt über die Verfahrensweise und Entscheidung von Verwaltung und Ratsfraktionen über Zusammensetzung und Funktion des Begleitgremiums zur Parkstadt-Süd.  Bei der teilweise hitzigen Diskussion zum TOP „Begleitgremium Parkstadt-Süd“ bei der Sitzung der BV-Rodenkirchen am 13.5. war der Einfluss des langen Armes der Ratsfraktionen deutlich wahrnehmbar. So rang sich zwar eine knappe Mehrheit durch, die beiden Einzelmandatsträger (Linke, Freie Wähler) in das...

  • Köln
  • 28.05.19
  • 181× gelesen
  • 1
Nachrichten
#Köln: Torsten Ilg in der #Bezirksvertretung von #Rodenkirchen

Köln Parkstadt Süd
Freie Wähler setzen Begriff Gremium zur Bürgerbeteiligung durch.

„Eine zunächst von den Grünen beantragte Streichung des von mir geforderten eigenen Gremiums zur Bürgerbeteiligung, ist jetzt zum Glück vom Tisch. Der von allen Mitgliedern der Bezirksvertretung mitgetragene Kompromiss beinhaltet jetzt auch die Kernforderungen der FREIEN WÄHLER“. Kommentiert Bezirksvertreter Torsten Ilg (Freie Wähler) den gestrigen Beschluss der BV-Rodenkirchen zur Abänderung einer Verwaltungsvorlage zur Parkstadt Süd: „Zunächst versuchte ich noch namentlich den Verein BÜSI als...

  • Köln
  • 01.02.19
  • 77× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.