Schnelle Hilfe in „Sportklinik“
Kooperation von HELIOS und Stadtsportverband

Der ärztliche Direktor Dr. med. Peter Noetgen, Dr. Marcus Raum, Peter Hillesheim und Bürgermeister Franz Huhn (von links) bei der Unterzeichnung des Vertrages.
  • Der ärztliche Direktor Dr. med. Peter Noetgen, Dr. Marcus Raum, Peter Hillesheim und Bürgermeister Franz Huhn (von links) bei der Unterzeichnung des Vertrages.
  • Foto: Woiciech
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Siegburg - Auf ein umfassendes Versorgungsangebot können sich jetzt die Sportler
in der Kreisstadt freuen. Das HELIOS Klinikum und der
Stadtsportverband haben nun einen Kooperationsvertrag geschlossen, der
es ermöglichen soll, eine umgehend zugängliche, medizinische
Betreuung von Leistungs- und Breitensportlern zu gewährleisten.

Die Sportklinik des HELIOS stellt unter Leitung von Dr. Marcus Raum,
Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, ein Team
zusammen, das zusätzlich rund um die Uhr über eine Hotline zu
erreichen ist. In Notfällen bekommen die Verletzten sofort einen
kompetenten Arzt ans Telefon, der auf der Stelle Rat weiß.

„Gerade bei akuten Sportverletzungen wie Kreuzbandrupturen oder
Knochenbrüche ist oftmals schnelle Hilfe nötig.“ Mit zusätzlichen
Räumlichkeiten und Kapazitäten ist auch eine direkte Versorgung vor
Ort machbar, ohne dass die Notfallambulanz davon beeinträchtigt wird.
Hier bestimmt außerdem ein Erst-Check vom professionellen
Sportmediziner die Schwere der Verletzung und der weitere
Behandlungsverlauf muss festgelegt werden. Darüber hinaus ist der
Vorteil eines Orthopädie-Check-ups immens. So kann man durch diese
präventive Maßnahme seine eigene Belastbarkeit und Fitness
überprüfen, Aufwärm- und Ernährungstipps mit inbegriffen.

Das Angebot gilt nicht nur für die Aktiven der 44 Vereine des
Stadtsportverbandes, sondern für alle Athleten, weshalb die
Notfallnummer auf der Internetseite des Klinikums zu finden ist.
„Als Kooperationspartner möchten wir uns zukünftig gemeinsam bei
Veranstaltungen in der Region präsentieren und bei Aktionen rund um
den Sport unterstützen“, so Peter Hillesheim, Vorsitzender des
Stadtsportverbandes. Auch Bürgermeister Franz Huhn zeigte sich
begeistert: „Mich freut jede Kooperation. Das ist super für unsere
Region.“

- Dirk Woiciech

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.