Verstärkte Sicherheitsmaßnahmen
auf dem Siegburger Weihnachtsmarkt

2Bilder

Siegburg - Die Ereignisse in Berlin haben die Frage nach der Sicherheit bei
öffentlichen Veranstaltungen wie auch auf Weihnachtsmärkten erneut
in den Mittelpunkt gerückt. Deutschland und damit auch NRW stehen
seit Langem im Fadenkreuz des internationalen Terrorismus.

Aktuell liegen der Polizei Rhein-Sieg keine konkreten Erkenntnisse
oder Hinweise vor, die auf bestehende terroristische Planungen oder
Aktionen hindeuten. Die Polizei hatte angesichts der erhöhten
Terrorgefahr bereits die Präsenz und die weiteren
Sicherheitsmaßnahmen bei öffentlichen Veranstaltungen deutlich
erhöht. Die aktuellen Geschehnisse finden in Berlin in den
Sicherheitskonzepten Berücksichtigung.

Bereits am gestrigen Abend hatte die Polizei verstärkt Aufklärung im
Siegburger Innenstadtbereich betrieben. Ab sofort werden die
Polizeibeamten auf dem Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt mit
sichtbaren Schutzwesten und mit Maschinenpistolen in Doppelstreifen
unterwegs sein.

Landrat Sebastian Schuster: "Die Polizei Rhein-Sieg steht in engem
Informationsaustausch mit allen Sicherheitsbehörden. Wir tun alles
dafür, um die Sicherheit zu gewährleisten. Polizeibeamte werden auf
dem Weihnachtsmarkt in Siegburg erkennbar und auch verdeckt unterwegs
sein. Alle Polizeibeamte sind noch einmal in hohem Maße
sensibilisiert worden."

Der Landrat rät den Menschen, besonnen zu reagieren, macht aber auch
deutlich, dass es trotz aller Sicherheitsmaßnahmen eine 100%ige
Sicherheit nicht gibt.

Die Stadt Siegburg und die Polizei stehen in engem Kontakt, um die
Sicherheitsmaßnahmen rund um den Weihnachtsmarkt abzustimmen. (Bi)

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.