Verkehrsverein kämpft für Handel
Engagiert mit Motivation und Power für die Stadt

Sissis Vassiliadis, erster Vorsitzender des Verkehrsvereins Siegburg.
  • Sissis Vassiliadis, erster Vorsitzender des Verkehrsvereins Siegburg.
  • Foto: Woiciech

Siegburg. „Wir legen uns richtig ins Zeug, um den Handel in Siegburg zu unterstützen“, bringt es Sissis Vassiliadis, Vorsitzender des Siegburger Verkehrsvereins auf den Punkt. „Dazu zählen etwa die Bändchen-Aktion oder auch die Siegburger Lichter, die 2021 der Kreisstadt zu einem fantastischen Jahresabschluss verholfen haben.“ Denn wer am langen Samstag vor Weihnachten in Siegburg unterwegs war, den empfing ein magisches Lichtermeer. Viele Geschäfte, Gebäude und Sehenswürdigkeiten erstrahlten in einem bunten Lichterglanz und schufen eine einmalige Shopping-Atmosphäre, welche vom Adventsmarkt vor dem Kaufhof und dem mittelalterlichen Markt perfekt ergänzt wurde. Um noch entspannter einkaufen zu können, führte man ein farbiges Bändchen fürs Handgelenk ein, das den Zugang zu Einzelhandel und Gastronomie erheblich erleichterte. Die Besucher der Siegmetropole schätzten diese Option beim Bummel durch die City, die sich unproblematisch gegen Vorlage eines Impf- oder Genesungsnachweises, an diversen Ausgabestellen, bot. „So konnten wir ebenfalls beziffern, wie viele Menschen von außerhalb der Stadtgrenzen zu uns kommen.“

Geschäftsführerin Martina Reichenbach war überrascht: „Wir hatten Anfang Dezember erst einmal 70.000 Stück bestellt und schnell stieg die Zahl auf über 200.000.“

Eine gelungene Maßnahme bewertet der Vereinsvorstand, der alles im Ehrenamt umsetzt.

Das positive Feedback der Menschen zeigt, dass die frischen Ideen Anklang finden und liefern eine Menge Motivation „2022“ mit innovativen Einkaufskonzepten an den Start zu gehen, darunter die „Siegburg Safari“. Hier wird nicht einfach der „Schnäppchentiger“ erlegt, sondern es bietet sich ein neues Kulturformat, bei dem Gastronomie, Einzelhandel und Dienstleister eigene kleine Musikevents, Dichterlesungen und Kunsthandwerk präsentieren. Auf diese Weise lädt man zu einer Erlebnisreise durch die Innenstadt ein, die eine Online-Tour niemals erfüllen kann.

Aber auch der 2018 initiierte Streetfood-Market „Siegburg schlemmt“ erhält seine Fortsetzung. Selbstverständlich muss niemand im aktuellen Jahr auf Altbewährtes verzichten. Es sollen auf jeden Fall wieder die Dauerbrenner Holzgassenfest und Weinfest geben. „Wir werden alles dafür tun, dass die Feste stattfinden können.“

Ein kleineres Äquivalent, unter dem Motto „Genussmarkt“, erobert darüber hinaus gewiss im Herbst die Herzen der Bevölkerung. Das Holzgassenfest, im ältesten Einkaufsviertel Siegburgs, hingegen, ist eine tolle Tradition. Außerdem steht ein „ReLaunch“ des effektiven Unternehmerfrühstücks im Raum.

Doch das ist längst nicht alles – der Verkehrsverein möchte noch andere Bereiche stärken, zum Beispiel den Wochenmarkt, der als Nahversorger mit einer Fülle an verschiedenen Produkten punktet. Dieser wird, neben Projekten wie Kinderspaß, Grillevents und Mädchenflohmarkt, garantiert den „Summer in the City“ beflügeln.

„An Ideen mangelt es uns nicht. In Zusammenarbeit mit der Stadt sind bereits weitere Aktionen in der Planung“, argumentiert Sissis Vassiliadis. Allerdings bilden viele Veranstaltungen erhebliche Kraftakte, die bewältigt werden müssen. „Lediglich vereint ist man stark und agiert gezielter. Deshalb profitiert ein Mitglied des Verkehrsvereins von zahlreichen Vorteilen und Sonderkonditionen, und kann sich zusätzlich gerne aktiv einbringen.“ Nur mit einer großen Anzahl von Teilnehmern aus diversen Gewerben und Branchen bleibt Siegburg in Bewegung, um sich wie bisher als sympathische Einkaufs- und Erlebnisstadt zu präsentieren. „Was wir anpacken, machen wir für Siegburg – mit Herz und Seele.“

Redakteur:

Dirk Woiciech aus Siegburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.