Dieter I. und Andrea II.
Die Prinzengarde Sankt Augustin proklamierte ihr Prinzenpaar

Das neue Sankt Augustiner Prinzenpaar Dieter I. und Andrea II. (4./5.v.re.) mit Hofdame und Adjutanten, flankiert von Ehren- und Prinzengarde.
20Bilder
  • Das neue Sankt Augustiner Prinzenpaar Dieter I. und Andrea II. (4./5.v.re.) mit Hofdame und Adjutanten, flankiert von Ehren- und Prinzengarde.
  • Foto: Gaebel
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Niederpleis - Pünktlich zum Start der Karnevalssession proklamierte die
Prinzengarde der Stadt Sankt Augustin zum 65. Mal ihr Prinzenpaar in
der Aula der Realschule. Durch das Programm leitete bei guter Stimmung
Präsident Frank Meys. Den Abend eröffnete der Einzug des
Prinzenpaares der vergangenen Session, Prinz Emanuel I. und Augustina
Peggy I. Begleitet wurden sie von der Prinzengarde, der Ehrengarde
Sankt Augustin-Hangelar und lautem Applaus aus dem Publikum. Das
tänzerische Programm startete mit den Auftritten der Tanzflöhe, der
Kinder und Kadetten der Prinzengarde, die den Saal einheizten und für
ordentlich Stimmung sorgten. Direkt darauf folgte der traurige Teil
des Abends - die Abdankung des bisherigen Prinzenpaares. Man gehe mit
einem lachenden und einem weinenden Auge, so Emanuel I. Aber vor allem
wäre man dankbar für den Spaß, den man erleben durfte und die
Jecken, die durch ihr Jubeln aus dem Publikum und vom Straßenrand aus
ganz viel Kraft gespendet hätten. Peggy I. ergänzt die
Abdankungsrede mit einem großen Dank an die Tänzer, die das
Prinzenpaar die Session überbegleitet hätten und ohne die man bei
weitem nicht so gut beim Publikum angekommen wäre. Nach diesen
letzten Worten an ihr ehemaliges Volk zogen die Beiden vom Applaus
getragen aus dem Saal aus.

Höhepunkt des Abends war die Proklamation des neuen Prinzenpaares.
Begleitet von allen Ortsvereinen der Stadt Sankt Augustin zogen sie
unter musikalischer Begleitung durch die Bumskapelle in den Saal ein.
Dieter I. und Andrea II. ließen sich Zeit, ihr zukünftiges Volk zu
begrüßen, ihnen Rosen zu schenken und sich feiern zu lassen. Dieter
I. wollte für seinen Teil schon lange Prinz im Karneval sein, weshalb
er vor 20 Jahren als Tänzer und Gardist in die Prinzengarde
eingetreten ist. Dieser Wunsch wurde ihm vermutlich in die Wiege
gelegt, denn seine Eltern trugen die Würde bereits im Jahr 1993. Der
gelernte Bäcker hat seinerseits jedoch ebenfalls bereits Erfahrungen
auf dem Thron gesammelt: Bei den Sankt Antonius-Schützen Niederpleis,
bei denen er seit 32 Jahren Mitglied ist, hat er die Kaiserwürde
getragen. Seine Augustina Andrea II. hat er vor 26 Jahren auf einem
Scheunenball in Schliefen kennengelernt, vor 25 Jahren haben die
beiden bereits geheiratet. Sie sind Eltern von drei Kindern und
Großeltern von zwei Enkeln. Andrea II. war ihrerseits auch schon
Königin bei den Sankt Antonius-Schützen, sie ist seit zehn Jahren
Mitglied in der Prinzengarde.

Ihre Geschichten wurden vor der Proklamation durch Bürgermeister
Klaus Schumacher in Gedichtform vorgetragen. Schumacher war es dann
auch, der die Beiden mit einem dreifachen Alaaf offiziell zu Prinz
Dieter I. und Augustina Andrea II. proklamierte. Seine Adjutanten sind
Josef Reitenbach und Joachim Wahl, ihre Hofdame ist Sabine Schaal.
Nachdem sie als erste Amtshandlung ihre elf Gebote für die kommende
Saison vorgetragen und die Gardeorden übergeben hatten, wurden sie
durch weitere Tänze in ihrer Saison begrüßt. Ihre Hofburg, die es
zu erstürmen gilt, wird „Alt Mülldorf“ sein.

Ein weiteres Highlight an diesem Abend war der Showtanz der Sankt
Augustin Girls der Prinzengarde, sowie der musikalische Auftritt der
Band „Brass on Spass“.

Die Prinzengarde lädt alle Interessierten zu ihren kommenden
Veranstaltungen der Session ein. Das Tollitäten- und Gardetreffen
findet am 2. Februar statt, das große Kinderfest am 3. Februar. Beide
Veranstaltungen finden in der Aula der Realschule Niederpleis statt.

- Bianca Gaebel

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.