Porz - Nachrichten

Beiträge zur Rubrik Nachrichten

Der Rhein als Fundgrube.

Geo-Exkursion für Familien
Wer suchet, der findet

Porz. Am Rheinufer in Porz-Langel findet am 20. April von 15 bis 17 Uhr eine Familien-Exkursion der besonderen Art mit Experte Sven von Loga statt. Dabei werden Rheinkiesel gesammelt und Achate, Fossilien und eiszeitliche Zähne gesucht. Außerdem wird darüber gesprochen, aus welchen Teilen Deutschlands der Rhein die ganz normalen Kieselsteine mitgebracht hat. Dabei werden Entstehungsgebiete, versunkene Gebirge, Vulkane und verdriftete Kontinente thematisiert. Da es sich bei dieser Geo-Exkursion...

  • Porz
  • 13.04.22
  • 50× gelesen
An rund 70 Vereine, Institutionen und Einrichtungen wurden Bezirksgelder verteilt.

Geldsegen
146 500 Euro für soziale Zwecke

von Axel König Porz. Die Bezirksvertretung (BV) Porz hat Gelder in Höhe von 146 500 Euro an rund 70 Begünstigte verteilt. Wie jedes Jahr können Vereine, Institutionen und Einrichtungen Zuschüsse für verschiedene Aktivitäten beantragen. Darunter für Bereiche wie Familie, Heimatpflege und Sport, Integration, Kinder und Kultur, Ökologie, Schule sowie Senioren. Die Verteilung liest sich wie ein A–Z sozialer Aktivitäten: A wie Ausstattung für Jugendcup. B wie Bildungsreise in das Karnevalsmuseum. D...

  • Porz
  • 13.04.22
  • 31× gelesen
Die Neugestaltung des Marktplatzes beginnt frühestens im Jahr 2025

Marktplatz-Umbau verzögert sich
„Da ist ja jede Schnecke schneller“

von Axel König Porz. Seit vielen Jahren wird der Umbau des Marktplatzes an der Gilgaustraße angestrebt und gefordert, unter anderem von der Politik oder von der Bürgervereinigung Ensen-Westhoven. „Uns ist ein sauberes Marktplatz-Zentrum wichtig“, sagte die Vereinsvorsitzende Heike Reiferscheid bereits im Herbst 2013. Das Erscheinungsbild des zentralen Platzes sollte nach einem Umbau erfreulicher sein. Als im Jahr 2015 in der Bezirksvertretung (BV) Porz erste Pläne vorgestellt wurden und der...

  • Porz
  • 07.04.22
  • 101× gelesen
Bürgervereine aus nahezu allen Porzer Stadtteilen haben Unmengen an Unrat eingesammelt.

Unmengen an Müll eingesammelt
Munter geputzt

Engagierte Menschen räumten in allen Porzer Stadtteilen auf.  von Sebastian Flick Porz. Eine enorm große Menge an Müll hatten die Teilnehmer der „Porz putzt munter“-Aktion eingesammelt. Deshalb stapelten sich mehrere Dutzend gefüllte Müllsäcke an der Sammelstelle im Gewerbegebiet Airport City Cologne, nachdem die engagierten Helfer den von unachtsamen Personen auf Straßen, Wegen, Plätzen und Wiesen hinterlassenen Unrat dorthin gebracht hatten. Bereits seit fünf Jahren organisieren die...

  • Porz
  • 07.04.22
  • 76× gelesen
In Porz haben mehrere Turnhallen große Mängel.

Mängel-Liste bei Turnhallen
Turnhallen-Desaster

Eigentlich ging es bei einer Anfrage von CDU, Grünen und Volt im Rat nur um zwei Sporthallen in Ehrenfeld und Rodenkirchen. Das kölnweite Ergebnis, vorgelegt von der Gebäudewirtschaft, ist ernüchternd: Nur in den Bezirken Rodenkirchen und Lindenthal sind alle Sporthallen nutzbar. von Axel König Porz. Wer das Ergebnis der Gebäudewirtschaft liest, muss die Stadtbezirke allerdings in- und auswendig kennen. In der Regel wird nämlich nur die Adresse der jeweiligen Halle angegeben, aber nicht der...

  • Porz
  • 07.04.22
  • 89× gelesen
Spendenübergabe beim traditionellen Fischessen der REZAG.

Traditionelles Fischessen
Viele Einsen auf dem Spenden-Scheck

Porz. Traditionell lädt die Fidele Grön-Wieße Rezag Porzer Ehrengarde e.V. zwei Wochen vor dem Osterfest Mitglieder, Freunde und Förderer zu einem gemütlichen Fischessen ein. An diesem Abend zeigte sich Präsident Walter Reinarz besonders dankbar. Der Grund war eine Spende in Höhe von jecken 11 111 Euro, die der Senatspräsident Detlef Morus mit seinen Vizepräsidenten überreichte. Mit dieser Spende, so die Überbringer, soll insbesondere die Jugendarbeit in der Gesellschaft unterstützt werden. Ein...

  • Porz
  • 07.04.22
  • 26× gelesen
Bezirksbürgermeisterin und Schirmfrau Sabine Stiller (r.), Projektkoordinatorin Alexandra Remmel (l.) und Stiftungsratsvorsitzenden Hans-Peter Mertens halfen beim Aktionstag 2021 mit.

Porzer Aktionstag für die Wirtschaft
Anpacken und helfen

Mit dem Frühjahr plant nun auch die Porzer Bürgerstiftung wieder einen neuen „Aktionstag für die Wirtschaft“, der am 10. Juni wieder mit möglichst vielen Unternehmen und sozialen Einrichtungen stattfinden soll. Porz. Auch in diesem Jahr sollen Unternehmen ihre Mitarbeitenden an diesem Tag motivieren, in einer sozialen Einrichtung in Porz freiwillige Arbeit zu leisten. Die sozialen Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Senioreneinrichtungen, Bürgertreffs sind aufgerufen, sich Projekte...

  • Porz
  • 31.03.22
  • 74× gelesen
In der KGS „Hinter der Kirche“ sind viele Schüler bei der Vergabe von Gymnasien-Plätzen leer ausgegangen.

Keine Gymnasialplätze für Grundschulkinder
Pänz ohne Plan

Porz-Langel. „Fast alle Kinder der KGS Hinter der Kirche in Porz-Langel, die auf ein Gymnasium wechseln wollten, haben in der ersten Zuweisungsrunde keinen Schulplatz erhalten“, bemängeln Stefan Götz (CDU), Dr. Simon Bujanowski (SPD) und Dieter Redlin (Grüne). Die Vorsitzenden der drei großen Fraktionen verlangen deswegen am 7. April in der Bezirksvertretung (BV) Porz eine Aktuelle Stunde. Diese hat inzwischen den ersten Punkt auf der Tagesordnung erhalten. Für die Kinder sind die Absagen...

  • Porz
  • 31.03.22
  • 95× gelesen
Der Bolz- und Spielplatz  ist sichtbar in die Jahre gekommen.

Kosten: 450 000 Euro
Damit hier wieder Kinder spielen können

Seine besten Tage, wenn es welche gab, liegen lange zurück. Und einladend sieht er auch nicht aus: deshalb soll der Bolz- und Spielplatz für 450 000 Euro saniert werden. von Axel König Poll. Für Dr. Simon Bujanowski erwacht der ‚Bolze‘ endlich aus seinem Dornröschenschlaf: „Viele haben vermutlich schon gedacht, da tut sich gar nichts mehr“, sinniert der SPD-Fraktionsvorsitzende zu den Plänen, die den Bolzplatz An den Maien in völlig neues Licht tauchen. Tatsächlich gab es über viele Jahre auf...

  • Porz
  • 24.03.22
  • 167× gelesen
Der neue Vorstand der Grünröcke.

Wahlen bei den Schützen
Neuer Bruderschaftvorstand

Wahn. Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Wahn Heide Lind 1908 hat einen neuen Vorstand. Auf der Jahreshauptversammlung der Bruderschaft wurde Werner Mack als 1. Brudermeister im Amt bestätigt. Die Mitglieder wählten darüber hinaus Andreas Rick zum 2. Brudermeister. Alter und neuer Schriftführer ist Heinz-Dieter Zimmermann und Kassiererin ist Jaqueline Rick. Zum erweiterten Vorstand gehören sowohl Wolfgang Nohl als auch die Kassenprüfer Otto Otterbach und Ralf Barsnik.

  • Porz
  • 24.03.22
  • 115× gelesen
Vor Ort fehlen ein WC, ein Grillrost und eine Abdeckung für die Feuerstelle.

Seit vielen Jahren ein Thema
Grillhütte soll schöner werden

von Axel König Poll. Bei diesem Anliegen sind sich CDU, Grüne, SPD und FDP einig. In einem Dringlichkeitsantrag fordern sie in der Bezirksvertretung (BV) Porz Verbesserungen für die Grillhütte am Poller Damm. Kölnweit zählt sie zu den wenigen offiziellen Möglichkeiten dieser Art. Allerdings fehlen ein WC, ein Grillrost und eine Abdeckung für die offene Feuerstelle. Die BV Porz will dies mit dem einstimmig gefassten Beschluss ändern. Der sieht auch vor, dass das Ordnungsamt die Freizeitstätte...

  • Porz
  • 18.03.22
  • 84× gelesen
Mit tatkräftiger Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr wurde ein 40-Tonner beladen.

Kita startet Spendenaktion
Ein ganzer LKW voller Hilfe

Die Kita „Kleine Riesen Wahn“ hatte zu Spenden für die Leidtragenden des Krieges in der Ukraine aufgerufen. Und die Resonanz war riesig: Innerhalb einer Woche konnte dank der enormen Hilfsbereitschaft vieler Menschen eine gigantisch große Menge an Sachspenden gesammelt werden. von Sebastian Flick Porz. Sowohl Eltern als auch Kitas und Schulen hatten sich an der Hilfsaktion beteiligt und wie viele weitere Bürger zahlreiche Sachspenden abgegeben. Nach einer Woche kamen unter anderem 3500 Flaschen...

  • Porz
  • 18.03.22
  • 64× gelesen
An der Kölner Straße fehlen Radverkehrsanlagen teilweise komplett.

Neuausrichtung der Verkehrssituation
Kölner Straße bald einspurig?

Vor einem halben Jahrhundert wurde die Kölner Straße auf zwei Spuren pro Fahrtrichtung ausgebaut. Nun sehen Planungen vor, dass zwischen der Berliner Straße und der Steinstraße eine Spur pro Fahrtrichtung für Autofahrer wegfallen und jeweils eine Fahrspur für Räder geöffnet werden soll. von Axel König Porz. Der Bürgersteig soll auf maximal vier Meter Breite erweitert werden. Die Planungen sind in die Abschnitte Berliner Straße-Gremberghovener Straße und von dort bis Höhe...

  • Porz
  • 18.03.22
  • 249× gelesen
So soll es aussehen, wenn das Bauvorhaben abgeschlossen ist.

Mehr Wohnraum für Porz
Platz für 215 Familien

Porz. Im Kölner Stadtteil Porz-Elsdorf entstehen bei dem Projekt „FÜNF HÖFE – Fuchskaule Köln“ etwa 215 Wohneinheiten. Im Einzelnen sind dies 72 Einfamilienhäuser sowie sieben Mehrgenerationenhäuser, die als Reihenhäuser beziehungsweise freistehende Einfamilienhäuser errichtet werden. Darüber hinaus werden 41 öffentlich geförderte sowie 95 freifinanzierte Wohnungen gebaut. Nach Abschluss der Arbeiten werden gut 500 Menschen in dem Quartier leben. Im Mai starten die Tiefbauarbeiten auf dem...

  • Porz
  • 11.03.22
  • 433× gelesen
In der Hohenstaufenstraße bleibt die „halbe Einbahnstraße“ bestehen. Allerdings gibt es dazu konträre Meinungen.

BV lehnt Eingabe des Bürgervereins ab
LKW-Ärger in Zündorf

In der Bezirksvertretung (BV) Porz wurde eine Eingabe behandelt. Dem Bürgerverein Zündorf geht es darin im Fokus um ein LKW-Durchfahrtsverbot auf der Hauptstraße und der Schmittgasse in Zündorf. Zündorf. Der Verein stellt dar, dass die Anzahl der LKW in den vergangenen Jahren stetig gestiegen sei und die Ortsdurchfahrt von vielen als Abkürzung genutzt werde. Verwiesen wird ebenfalls darauf, dass seit rund 50 Jahren eine Umgehungsstraße versprochen werde. Die BV Porz lehnte die Eingabe und...

  • Porz
  • 04.03.22
  • 71× gelesen
Der Festausschuss Porzer Karneval stellt das Motto für die Session 2022/23 vor.

Sessionsmotto vorgestellt
Mit Vollgas „Von Null op jeck“

Der Festausschuss Porzer Karneval (FAS) hat das Motto für die Session 2022/23 vorgestellt. Es steht für einen hoffnungsvollen Neustart in der Zeit nach der Pandemie.von Sebastian FlickPorz. In diesem Punkt waren sich FAS-Präsident Stephan Demmer und das Porzer Dreigestirn einig: In den vergangenen zwei Jahren sind die Porzer Karnevalisten durch ein „Wechselbad der Gefühle“ gegangen. Hart war es in dieser Session. Nach einer erfolgreichen Eröffnung im November standen alle in den Startlöchern...

  • Porz
  • 04.03.22
  • 24× gelesen
Die DBU Naturerbe hat 
klare Entwicklungsziele festgelegt.

Naturschutz für die nächsten 10 Jahre
Naturschutz für die nächsten zehn Jahre

Die Wahner Heide bietet wichtige Lebensräume für zahlreiche seltene Tier- und Pflanzenarten. Deshalb hat die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) nun einen Masterplan entwickelt, der festlegt, wie das 2000 Hek-tar große Naturschutzgebiet in den nächsten zehn Jahren vor Schaden bewahrt soll. Porz. Wer im Wald der Wahner Heide alte Laub- sowie Nadelbäume sieht und an anderer Stelle über mager wirkende Wiesen schaut, hat schon zwei Besonderheiten im DBU Naturerbe Wahner Heide entdeckt. Denn...

  • Porz
  • 04.03.22
  • 22× gelesen
Helene Grass-Nicknig, Jan (Karl Heinz Wührer) & Griet (Sabine Wührer) und Marion Beckern (v. l.).

Besuch im Hospiz Porz
Jan und Griet machen ihre Aufwartung

Urbach. Mit der Aufwartung von „Jan und Griet“ wurde im Hospiz an St. Bartholomäus die diesjährige Karnevalssession eingeleitet. Aufgrund der geltenden Hygienevorschriften wurde das Paar des Reiter-Korps Jan von Werth im Garten von der Vorsitzenden des Förderverein Hospiz Köln-Porz, Helene Gras-Nicknig, und weiteren ehrenamtlichen Mitarbeitern des Vereins empfangen. Die karnevalsbegeisterten Gäste des stationären Hauses konnten dagegen im warmen Wohnzimmer der Legende lauschen, die die...

  • Porz
  • 25.02.22
  • 25× gelesen
Ronja´s Räuberhorde, das Kinder- und Jugendtanzcorps der Urbacher Räuber, war beim diesjährigen Porzer Pänz Dance im Eltzhof dabei.

Kindertanzgruppen zeigten ihr Können
Tolle Tänze beim Porzer Pänz Dance

Endlich mal wieder auf einer Bühne vor Publikum stehen und die neuesten Tänze präsentieren: Davon träumen die Mädchen und Jungen der Porzer Kindertanzgruppen nun schon seit zwei Jahren. Beim Pänz Dance war es nun soweit. von Sebastian FlickWahn. Dabei ließ die erneute Absage des Sitzungskarnevals die Hoffnungen auf öffentliche Auftritte zunächst schwinden. Entsprechend groß war die Freude, als für den traditionsreichen Pänz Dance ein coronakonformes Konzept entwickelt werden konnte und der...

  • Porz
  • 24.02.22
  • 101× gelesen
Mehr als 200 Besucher kamen allein zu einer Aktion „Café am Rathaus“ im Sommer 2018.

Café soll in das Rathaus einziehen
Genuss mit tollem Ausblick

Im Sommer 2018 gab es durch die SPD den ersten ernsthaften Anstoß zu einem „Café am Rathaus“. Wenig später gaben das Bündnis Porz-Mitte und die AWO den Bürgern einen Tag lang einen Vorgeschmack mit einem Ziel: Die Räume des Porzer Rathauses sollen für eine Gastronomie umgestaltet werden. von Axel KönigPorz. Mehr als 200 Bürger nahmen damals die Gelegenheit wahr, die Aussicht auf den schönen Rheinbogen bei Kaffee und Kuchen zu genießen. Prominente Fürsprecher für die Idee gab es bereits zu...

  • Porz
  • 24.02.22
  • 49× gelesen
Wer sich an die Tempovorgabe hält, wird mit einem Smiley belohnt.

Ein Smiley fürs richtige Tempo
Fuß vom Gas

Porz. Das Projekt „Porz hat sein Tempo im Griff“ der Porzer Bürgervereine gibt es seit fünf Jahren. Ein wichtiges Ziel des Zusammenschlusses ist die Installation von Geschwindigkeitskontroll-Displaysystemen im gesamten Stadtbezirk. Die spendenfinanzierten Geräte werden über Bluetooth von Projektsprecher Simin Fakhim auf den jeweiligen Standort programmiert und alle vier Wochen umgehängt. Und das mit vollem Erfolg. Denn von Anwohnern und Verkehrsteilnehmern kommt stets positives Feedback....

  • Porz
  • 24.02.22
  • 23× gelesen
Die beiden hatten eine Menge Spaß.

Generationsübergreifendes Praktikum
Praktikum mal anders

Finkenberg. Das Johanniter-Haus Köln-Finkenberg legt viel Wert auf generationsübergreifende Beschäftigungsangebote. Nun hat Tagespraktikant Serge Dolgih mit Bewohner Hans-Peter Rölen ein generationsübergreifendes Praktikum gestartet. Gemeinsam baute das Duo neue Sideboards für die Speiseräume im Erdgeschoss zusammen. Trotz des großen Altersunterschieds ergänzten sich die beiden Menschen hervorragend und hatten dabei viel Spaß. Eine weitere Zusammenarbeit können sie sich gut...

  • Porz
  • 24.02.22
  • 8× gelesen
Vor dem Porzer Rathaus demons-trierten die Bürgervereine gegen Vermüllung.

Mehr Maßnahmen gefordert
Weg mit dem Müll!

von Axel KönigPorz. Die „Vernetzte Gemeinschaft Porz/Poller Bürgervereine“ und der „Förderkreis rechtsrheinisches Köln“ fordern vorbeugende Maßnahmen zur Vermeidung von Müll. Dazu gehört, dass die Abfallwirtschaftsbetriebe (AWB) die Reinigungspläne der Ortsteile zur Verfügung stellen, die Leerungsfrequenzen der öffentlichen Mülleimer angepasst sowie nach Bedarf zusätzliche und größere Abfallbehälter aufgestellt werden. Ursula Komas von der Initiative „Grün statt Müll“ des Ortsring Eil...

  • Porz
  • 18.02.22
  • 47× gelesen
Parkplatz und Grünanlage zwischen City Center und Berger Brücke sollen in eine Art „Central Park Porz“ umgewandelt werden.

Friedrich-Ebert-Platz, Parkanlage und Lichtkonzept
Investitionen in Porz

Wie es mit dem Friedrich-Ebert-Platz weitergeht, hat der Stadtentwicklungsausschuss vorgestellt. Die Ergebnisse liegen nun der Bezirksvertretung (BV) Porz vor.von Axel KönigPorz. Demnach sollen die drei Häuser und die Freiraumgestaltung in 2023 abgeschlossen sein. Dafür fließen bis zu 18 Millionen Euro an die städtische Entwicklungsgesellschaft „moderne stadt“. Weitere 27 Millionen Euro sind für das aktualisierte „Integrierte Stadt Entwicklungs Konzept“ (ISEK) vorgesehen. Das ISEK umfasst das...

  • Porz
  • 18.02.22
  • 62× gelesen

Beiträge zu Nachrichten aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.